St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel…

31.03.2019 / Redaktion

Das gilt nicht nur für den Fußball und andere Sportarten, das gilt auch für das Weihnachtsspiel.

Wir (Gundolf, Jeannette, Sandra und Susanne) sind immer glücklich, wenn sich unsere Ideen verwirklichen lassen und die Botschaft „Gott wird Mensch“ ankommt und vor allem für die Kinder, aber auch Erwachsenen erlebbar wird. Natürlich steckt immer wieder eine große Menge Arbeit, Kraft, Energie und Zeitaufwand dahinter. Und wir sind zur Zeit nur zu viert im Kernteam. Natürlich ist vieles von den Abläufen eingespielt, trotzdem möchten wir uns breiter aufstellen. Vieles muss organisiert sein, manche Aufgabe ist auch nur klein (z.B. der Transport eines Strohballens), manches größer (Gläser und Lichter für das Friedenslicht besorgen) oder auch das Abholen der geliehenen Podeste. Aber auch für die inhaltliche Arbeit und das Durchdenken und Durchdringen des Weihnachtsspiels freuen wir uns über ein bis zwei Mitstreiterinnen und Mitstreiter. Die Treffen finden ab Oktober regelmäßig einmal pro Woche und im Dezember auch öfter statt.

Wer hat Lust, uns zu unterstützen? Meldet Euch bitte per Mail unter weihnachtsspiel [at] st-bonifatius-berlin.de.
Danke.

Gundolf Barenthin für das Vorbereitungsteam

P.S.: Die Stelle des Jesuskindes ist noch vakant. Du solltest optimaler Weise auch Deine Eltern mitbringen und zum Mitspielen verpflichten…