St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Viele Besucher zur Eröffnungsfeier des Kreuzberger Himmels

23.09.2012 / Redaktion

Die letzten Wochen vor der Eröffnungsfeier für den Kreuzberger Himmel waren für alle Beteiligten vollgepackt mit Arbeit: Nahezu Tag und Nacht arbeiteten die Handwerker an den Räumlichkeiten. Nicht nur am Innenausbau, sondern vor allem an der Fassade, die mit den langgezogenen Fensterfronten ein echter Blickfang auf der Yorckstraße geworden ist.

Im Hintergrund wurden Plakate und Flyer entworfen und z.B. auf dem Berliner Fest der Kirchen am Roten Rathaus verteilt.

Kreuzberger Himmel – ein Ort für Menschen – Café, Gaststätte und mehr: Auf diesen Slogan hat sich der Verein verständigt. Und er soll auch die zukünftige Leitlinie von Café und Verein bestimmen.

Vorher hatten sich rund 30 Ehrenamtliche bei der Mitgliederversammlung auf die Eröffnung eingestimmt – bei der gemeinsamen Sitzung und einem anschließenden Probe-Essen gab es schon einige kulinarische Leckerbissen zu genießen.

Am 21.9. wurde der Kreuzberger Himmel dann für die Vereinsmitglieder, einen Tag später für die Gemeinde geöffnet - so dass sich alle Interessierten einen ersten Einblick in die Räume verschaffen konnten. Der Kreuzberger Himmel lädt von jetzt an täglich zwischen 11 bis 23 Uhr mit insgesamt 60 Plätzen zum Genießen, Diskutieren und Verweilen ein.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!