St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

September 2014

Das Artikel Archiv der Pfarrei St. Bonifatius ist nach Jahren und Monaten sortiert.

  • St. Agnes Altarstein für Gedenkort gespendet

    30.09.2014/Redaktion

    Gemeindemitglieder zur Eröffnung des Gedenkortes für die Erinnerung an die verstorbenen Kinder von Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern in Berlin-Buch 1940-1945

    Am 21. September 2014 wurde der Gedenkort für die Erinnerung an die verstorbenen Kinder von Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern in Berlin-Buch 1940-1945 der Öffentlichkeit übergeben. Die Bildhauerin Silvia Fohrer und der Bildhauer Rudolf Kaltenbach haben mit Schülern diesen Gedenkort gestaltet. Der von den Künstlern gestaltete Gedenkstein für diesen Ort wurde aus dem Altarstein unserer Kirche St. Agnes geschaffen.

    Beitrag weiterlesen

  • Pfarrnachrichten Oktober 2014

    30.09.2014/Redaktion

    Themenübersicht

    • Diakon Ciglia hat das Wort
    • Glaubensinformation
    • Nachlese Gemeindefest
    • Gruppen und Kreise
    • Wichtige Termine
    • Brief von Martha Okechukwu
    • Kollekten
    • Neues vom Kreuzberger Himmel
    • Allerheiligen und Allerseelen
    • Wort des Lebens Oktober
    • Gottesdienste der Charismatischen Erneuerung
    • Secondhandbasar
    • Freud und Leid in unserer Gemeinde
    • Regelmäßige Gottesdienste
    • Wichtige Anschriften

  • Brief von Martha an die Bonifaten vom 4. Juli 2014

    30.09.2014/Redaktion

    Liebe Unterstützer(Sponsors),
    Wie geht es Ihnen? Ich hoffe, alles ist gut? Wenn es so ist, sei Gott gelobt.
    Mit einem Herz voller Dankbarkeit schreibe ich Ihnen, um Ihnen für die zuverlässige (constant) Hilfe zu danken und zu würdigen (appreciate), was Sie bisher für meine Ausbildung (education) geleistet haben.

    Beitrag weiterlesen

  • Eine Gemeinde macht sich auf den Weg

    30.09.2014/Redaktion

    Es ist der erste September 2014. An diesem Tag wird schon seit einiger Zeit Jahr für Jahr eine sehr schöne Tradition verfolgt: Die Gemeinde macht sich gemeinsam auf den Weg.
    Dabei sind die Ziele immer verschieden. Diesmal hatte sich der Pfarrgemeinderat vielleicht genialerweise gedacht: „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“. Viele Unannehmlichkeiten, die eine weite Reise mit sich führt, würden so umgangen werden und keiner hätte die Ausrede, dass das alles „soooooooooo weit“ weg sei oder „Isch abe gar kein Auto“ (Sie kennen die Werbung?).

    Beitrag weiterlesen

  • On the Road

    30.09.2014/Redaktion

    Liebe Gemeinde,
    Im Monat Oktober finden zwei wichtige Reisen für unsere Pfarrei statt. Die erste ist die Gemeindefahrt nach Rom. Wir werden uns mit dem Pfarrer und zahlreichen Mitglieder aus unserer Gemeinde auf den Weg zur „ewigen Stadt“ machen und den Papst Franziskus besuchen. Die zweite bevorstehende Reise ist die Ministrantenfahrt nach Görlitz. Vom Pfarrer begleitet, werden die Ministranten eine Woche zusammen verbringen und Vieles erleben.

    Beitrag weiterlesen

  • "Wie wird man eigentlich heilig?"

    01.09.2014/Redaktion

    Liebe Gemeinde,
    letztens wurde ich gefragt: „Wie wird man eigentlich heilig?“ und letztens las ich in einem kleinen Gebetsbüchlein:
    „Geheiligt bedeutet: ausgesondert, für Gott – zu seinem Dienst ausgesondert. Jesus hat durch sein Opfer am Kreuz auf Golgatha diejenigen Menschen zu seinem Dienst ausgesondert, die sich zu ihm hinwenden. Einem suchenden Menschen, der glaubend zu Jesus kommt und um Vergebung seiner Schuld bittet, dem vergibt er seine Sünden und pflegt eine wunderbare Gemeinschaft mit ihm.“

    Beitrag weiterlesen