St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Legio Mariens

Verspüren Sie apostolischen Eifer? Wollen Sie mehr aus sich und ihrem Glauben machen?

Das Ziel der Legion Mariens, die 1921 von Frank Duff in Dublin (Irland) als katholische Laienbewegung gegründet wurde, ist die Heiligung der Mitglieder. Das geschieht durch Gebet und aktive Mitarbeit in der Gemeinde.

Hier finden gemeinsames Gebet des Rosenkranzes, geistliche Weiterbildung in der Lehre und Spiritualität der katholischen Kirche sowie Besprechung der apostolischen Arbeit statt.

Meinen Sie nicht, dass Sie Christus und Maria zuliebe gelegentlich zwei Stunden auf Fernsehen und Zeitungslesen verzichten könnten? Sie brauchen sich nicht gleich zu binden.

Die Regel der Legion Mariens sieht für jedes Mitglied eine dreimonatige Probezeit vor; aber Sie können natürlich auch schon früher wegbleiben, wenn Sie meinen, die Legion sei nichts für Sie.

Kommen Sie einmal zu einer Zusammenkunft, sehen Sie sich die Sache an! Wenn Sie meinen "Wer hat etwas davon?" dann lautet die Antwort "Am meisten Sie selbst!"

Worte von Johannes Paul II. bei einer Ansprache an eine Gruppe italienischer Legionäre am 30. Oktober 1982 :

Die Vitalität der christlichen Laien ist das Zeichen für die Vitalität der Kirche. Und Euer Einsatz als Legionäre wird immer dringender.... Eure Spiritualität ist in hervorragender Weise marianisch.

Nachrichten: Legio Mariens