St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Nachrichten

  • Erinnerungen an Pfarrer Eberhard Blessing

    24.03.2013/Redaktion

    Zum Priester geweiht wurde er 1954 in der St.-Johannes-Basilika. Und seinen Dienst begann er für dreieinhalb Jahre am 1. Juni 1954 als Kaplan in St. Bonifatius. 1980 kehrte er zurück zu seiner „ersten Liebe“ und wurde für...

    Beitrag weiterlesen

  • In der Dunkelheit unseres Grabes

    24.03.2013/Redaktion

    Liebe Gemeinde,
    an Ostern feiern wir nicht nur die Auferstehung Jesu, sondern auch unsere eigene.
    Die Liturgie der Osternacht beginnt mit der Dunkelheit. Wir halten es nochmals bewusst aus in der Dunkelheit unseres Grabes. Gemeinsam sitzen wir in der dunklen...

    Beitrag weiterlesen

  • Aus der Christlichen Welt im März 2013

    13.03.2013/Redaktion

    Die völlig überraschende Nachricht vom Rücktritt von Papst Benedikt XVI. hat weltweit für Aufsehen gesorgt. Die Reaktionen waren überwiegend von Respekt für den Schritt des Heiligen Vaters geprägt, er die schwierige Aufgabe der Lenkung des Schiffs Petri in andere Hände...

    Beitrag weiterlesen

  • Altorientalische Kirchen

    10.03.2013/Redaktion

    Man mag vielleicht denken, was gehen uns diese Kirchen an. Fast unbemerkt leben aber – bedingt durch die Einwanderung aus dem nordafrikanischen und nahöstlichen Raum – bei uns auch Christen dieser Kirchen. Zum Teil haben sie sogar – mit Unterstützung ihrer katholischen und...

    Beitrag weiterlesen

  • Buße ist Umkehr

    01.03.2013/Redaktion

    Liebe Gemeinde, die Fastenzeit heißt auch österliche Bußzeit und ruft damit bei vielen unterschiedliche Assoziationen hervor. Sie verbinden Buße mit Bußwerken, mit Trauer und Reue und Zerknirschung. Das deutsche Wort „büßen“ heißt eigentlich bessern; etwas besser machen, wiedergutmachen, wiederherstellen und...

    Beitrag weiterlesen

  • Zum Amtsverzicht des Heiligen Vaters

    01.03.2013/Pfarrer Cornelius

    Wir erinnern uns noch an seine Wahl im Jahr 2005. „Wir sind Papst“ hieß es damals in der deutschen Presse. Aber wie damals bei Jesus, wurde aus dem „Hosianna“ sehr schnell ein „kreuzigt ihn“, zumindest bei uns in Deutschland...

    Beitrag weiterlesen

  • Ein Geschmack von Frühling im Himmel

    25.02.2013/Redaktion

    Eigentlich sind wir ja in der Fastenzeit, aber haben sie auch schon diesen leckeren Geruch bemerkt? An jedem Vormittag weht er neuerdings durch den Kreuzberger Himmel: Es duftet köstlich nach Gebäck, denn das Kuchenangebot hat sich deutlich verändert.

    Beitrag weiterlesen

  • Rückblick Adventsbasar 2012

    03.02.2013/Redaktion

    Bunt verzierte Weihnachtskugeln

    Kurz entschlossen bereitete der Kreativ-Kreis der Gemeinde im November/Dezember 2012 einen adventlichen Basar vor.
    Schnell waren interessierte Mitstreiter gefunden und gemeinsam versuchten wir in kürzester Zeit, mit den Mitteln die zur Verfügung standen, das Vorhaben umzusetzen. Und wir hatten auch bald eine Organisation gefunden, an die ein Teil des Erlöses gehen sollte.

    Beitrag weiterlesen

  • Viel Zustimmung für den Kreuzberger Himmel

    20.01.2013/Redaktion

    Viele Stimmen der Gäste aus dem Kreuzberger Himmel sprechen für sich – das Café ist angekommen in Kreuzberg:
    „Endlich haben wir einen Ort gefunden, der wirklich zu uns passt.“ Und: „Seitdem es den Kreuzberger Himmel gibt, treffen wir uns mit unserem Verein immer hier. Die Atmosphäre ist einfach toll, um Dinge in Ruhe auszudiskutieren.“

    Beitrag weiterlesen