St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Nachrichten

  • Einladung zur Priesterweihe von Diakon Ciglia

    15.05.2015/Redaktion

    Liebe Gemeinde,
    nach Ostern müssen wir uns noch einmal verabschieden. Ich werde nämlich die ganze Osterzeit im Priesterseminar Erfurt verbringen, um dort die letzte Phase der Ausbildung abzuschließen. Es wird für mich eine wichtige Zeit sein, denn ich werde bald wie Sie schon wissen zum Priester geweiht! Ich möchte also hier die Gelegenheit nutzen, um Sie einzuladen, mich durch Ihr Gebet zu begleiten.

    Beitrag weiterlesen

  • Endspurt

    02.05.2015/Redaktion

    Das Gerüst wurde in den letzten Wochen komplett abgebaut und der Innenraum mit seinen hell gestrichenen Wänden erfreut Auge und Geist. Nach dem Abbau musste der Kircheninnenraum gereinigt werden.

    Beitrag weiterlesen

  • Herzliche Glück- und Segenswünsche

    02.05.2015/Redaktion

    Zum 10- jährigen Priesterjubiläum unseres Herrn Pfarrers Oliver Cornelius am 14. Mai 2015, dem Hochfest Christi Himmelfahrt, und zur Priesterweihe von Herrn Diakon Andrea Ciglia am Pfingstsamstag, 23. Mai 2015, in der St.-Hedwig-Kathedrale.

    Wir wünschen beiden Jubilaren viel Gutes, Gesundheit und vor allem Gottes Segen. Wir erbitten auch den Schutz der Gottesmutter Maria und des Heiligen Josef.

    Ihre Gemeinde St. Bonifatius mit St.-Johannes-Basilika.

    Beitrag weiterlesen

  • Neues aus der CE Berlin

    02.05.2015/Redaktion

    Zur Stärkung der Gemeinschaft traf sich das Leitungsteam der Charismatischen Erneuerung Berlin (CE Berlin) in der Osteroktav in der Begegnungs- und Familien-Ferienstätte St. Otto in Zinnowitz (Ostseeinsel Usedom).

    Beitrag weiterlesen

  • Toleranz – unser hohes Gut!?

    27.03.2015/Redaktion

    Der Begriff Toleranz ist, mit dem Wort „Weltoffenheit“ zum Schlüsselbegriff unserer Zeit geworden. Doch was bedeutet es eigentlich, jemanden oder etwas zu tolerieren? Im Allgemeinen verstehen viele unter diesem Begriff ein Wohlwollen einer Meinung gegenüber, oder eine gewisse Sympathie. Das ist jedoch ein falsches Verständnis des Begriffes. Der Begriff Toleranz leitet sich aus dem lateinischen „tolerare“ ab und bedeutet ertragen/ aushalten.

    Beitrag weiterlesen

  • Ein neuer Platz für ein altes Fenster

    21.03.2015/Redaktion

    Die Fortschritte der Renovierung werden nun langsam sichtbar. Nach dem letzten Anstrich auf der Gewölbedecke wurde mit dem Abrüsten der obersten Ebene des Gerüstes begonnen. Die alten Beleuchtungskörper wurden abgelassen, die Abhängung für die neuen Lampen sowie die erforderlichen elektrischen Leitungen wurden montiert und verlegt.

    Beitrag weiterlesen

  • Malerarbeiten an der Gewölbedecke

    18.02.2015/Redaktion

    Das Aufstellen des Gerüstes nahm doch mehr Zeit als geplant in Anspruch. Die Konstruktion und Statik der Orgelempore stellten den Statiker, die Gerüstbaufirma und nicht zu letzt unseren Architekten vor eine große Herrausforderung. Eine Lösung wurde gefunden und der Aufbau des Gerüstes erfogt nun in zwei Abschnitten.

    Beitrag weiterlesen

  • Brauchen wir Gott noch?

    01.02.2015/Redaktion

    Ist Religion nur ein Erklä­rungsversuch für die Zusam­menhänge der Welt und den Menschen – so frage ich? Wie würden wir Religion beschreiben? Das bedeutet mir Religiosität in meinem konkreten Alltag? Und genau mit dieser Frage verlassen wir den Rahmen eines Erklärungsversuches für die Zusammenhänge meines Lebens.

    Beitrag weiterlesen

  • Kirchenmusik in der St.-Johannes-Basilika

    01.02.2015/Redaktion

    Natürlich können wir nicht konkurrieren mit anderen Gemeinden, da wir eine so kleine Gemeinde-Gruppe sind, aber Alles in Allem hat sich auch bei uns neben der hochqualitativen Orgelmusik einiges an Kirchenmusik etabliert, auf das wir mit Recht stolz sein können. Da ist zum einen die in­zwi­schen tatsächlich „uralte“ Tradition der Freitagabend-Anbetung, inklusive Lobpreis.

    Beitrag weiterlesen