St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Nachrichten

  • Von mächtig durchdringenden Posaunen –

    12.09.2015/Redaktion

    Viele haben lange darauf gewartet, dass unser schönes Gotteshaus in neuem Licht erstrahlt. Am 5. Juli dieses Jahres war es dann endlich soweit. Meiner Meinung nach hat sich das Warten gelohnt, denn pünktlich um halb elf ertönte auch die Orgel wieder in alter Manier. Mit Pauken und Trompeten wurde der Festgottesdienst eingeleitet, dem Anlass entsprechend. Und die Klänge unseres Kirchenchores und unseres Orchesters wollen wir an der Stelle auch nicht vergessen.

    Beitrag weiterlesen

  • Kaplan Ciglia, einer, der seinen Weg gehen wird

    14.07.2015/Redaktion

    Ich kann mich noch recht genau erinnern, wie an ei­nem kalten Heiligabend vor eineinhalb Jahren ein schüchterner, freundlicher, geduldiger Mann mit der für Geistliche typischen „Kalkleiste“ bepackt mit ein paar Weihnachtsgeschenken im Boni-Hof stand und über das ganze Gesicht strahlte.

    Beitrag weiterlesen

  • Ein zweiter Endspurt

    31.05.2015/Redaktion

    Die Vorfreude auf den 21. Juni, dem geplanten Termin zur Wiedereröffnung unserer Kirche, war groß. Ebenso groß war der Schrecken über die Nachricht, dass Teile des Baugrundes, auf dem der neue Fliesenboden verlegt wird, nicht so tragfähig war, wie angenommen.

    Beitrag weiterlesen

  • Im Gespräch - die deutsche Botschafterin in Katar

    31.05.2015/Redaktion

    Für die „Dienstagskultur“ im Gruppenraum des „Kreuzberger Himmels“ ist es gelungen, durch Vermittlung der Familie Schönfeld und von syrischen Bewohnern des Pfarrgrundstücks, eine hochrangige Gesprächspartnerin zu gewinnen. Ihre Exzellenz Frau Storz-Chakarji berichtete am 12.5.2015 abends von Ihrer Aufgabe in der Deutschen Botschaft in Katar und über das Land und die Situation in den Golfstaaten.

    Beitrag weiterlesen

  • Einladung zur Priesterweihe von Diakon Ciglia

    15.05.2015/Redaktion

    Liebe Gemeinde,
    nach Ostern müssen wir uns noch einmal verabschieden. Ich werde nämlich die ganze Osterzeit im Priesterseminar Erfurt verbringen, um dort die letzte Phase der Ausbildung abzuschließen. Es wird für mich eine wichtige Zeit sein, denn ich werde bald wie Sie schon wissen zum Priester geweiht! Ich möchte also hier die Gelegenheit nutzen, um Sie einzuladen, mich durch Ihr Gebet zu begleiten.

    Beitrag weiterlesen

  • Endspurt

    02.05.2015/Redaktion

    Das Gerüst wurde in den letzten Wochen komplett abgebaut und der Innenraum mit seinen hell gestrichenen Wänden erfreut Auge und Geist. Nach dem Abbau musste der Kircheninnenraum gereinigt werden.

    Beitrag weiterlesen

  • Herzliche Glück- und Segenswünsche

    02.05.2015/Redaktion

    Zum 10- jährigen Priesterjubiläum unseres Herrn Pfarrers Oliver Cornelius am 14. Mai 2015, dem Hochfest Christi Himmelfahrt, und zur Priesterweihe von Herrn Diakon Andrea Ciglia am Pfingstsamstag, 23. Mai 2015, in der St.-Hedwig-Kathedrale.

    Wir wünschen beiden Jubilaren viel Gutes, Gesundheit und vor allem Gottes Segen. Wir erbitten auch den Schutz der Gottesmutter Maria und des Heiligen Josef.

    Ihre Gemeinde St. Bonifatius mit St.-Johannes-Basilika.

    Beitrag weiterlesen

  • Neues aus der CE Berlin

    02.05.2015/Redaktion

    Zur Stärkung der Gemeinschaft traf sich das Leitungsteam der Charismatischen Erneuerung Berlin (CE Berlin) in der Osteroktav in der Begegnungs- und Familien-Ferienstätte St. Otto in Zinnowitz (Ostseeinsel Usedom).

    Beitrag weiterlesen

  • Toleranz – unser hohes Gut!?

    27.03.2015/Redaktion

    Der Begriff Toleranz ist, mit dem Wort „Weltoffenheit“ zum Schlüsselbegriff unserer Zeit geworden. Doch was bedeutet es eigentlich, jemanden oder etwas zu tolerieren? Im Allgemeinen verstehen viele unter diesem Begriff ein Wohlwollen einer Meinung gegenüber, oder eine gewisse Sympathie. Das ist jedoch ein falsches Verständnis des Begriffes. Der Begriff Toleranz leitet sich aus dem lateinischen „tolerare“ ab und bedeutet ertragen/ aushalten.

    Beitrag weiterlesen