St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Glauben

  • Bibel, Bibliodrama und mehr

    22.12.2017/Redaktion

    Für das neue Jahr haben wir uns vorgenommen, der Bibel wieder neu besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Rita Clasen tut das in dieser Gemeinde in der Weise des Bibliodramas schon seit vielen Jahren; in der Zukunft stellen wir uns vor, einzelne biblische Bücher oder auch Texte einmal monatlich auf unterschiedlichen Wegen zu ergründen und uns zu eigen zu machen. Sind Sie dabei? Haben Sie einen Wunsch? Gibt es einen Schrifttext, über den Sie schon lange grübeln und den Sie gerne einmal in seinem Kontext besprochen hätten? Lassen Sie uns im Januar gemeinsam sammeln! Darüber hinaus werden wir an diesem Abend für Sie auch eine kleine biblische Kostprobe bereithalten.

    Beitrag weiterlesen

  • Glaubensgespräch Stammtisch

    06.12.2017/Redaktion

    Lust aufs diskutieren?...oder Fragen und Zweifel?
    Eine neue Art über Fragen bzgl. Glaube und Kirche zu diskutieren. Pfarrer Cornelius lädt Sie herzlich in den „Kreuzberger Himmel“ in der Yorckstr. 89 ein. Jeweils an einem Mittwoch ab 19.30 Uhr.

    Beitrag weiterlesen

  • Glaubensinformation

    06.12.2017/Redaktion

    Wenn Sie Fragen zum Glauben oder zur Kirche haben, dann lädt Sie Pfarrer Cornelius herzlich in den „Kreuzberger Himmel“, Yorckstraße 89, ein:

    Beitrag weiterlesen

  • Gott sucht Heimat unter den Menschen

    01.12.2017/Redaktion

    ...kann das einer glauben? Gott macht sich auf den Weg aus dem nicht greifbaren Raum hinein in unser ganz konkretes Dasein. Er wählt eine Frau aus, die zur Brücke zwischen dem einen und dem anderen Ort wird, die es möglich macht, dass ER so ganz da sein kann unter uns. Im Kind zeigt ER sich, es wächst unter ihrem Herzen. Und dann wird ER geboren an einem Platz, den wir im Traum nicht wählen würden für die Geburt unserer Kinder: eine Höhle, ein Stall für die Tiere, ganz und gar ungastlich. Aber es ist kein anderer Platz da; die Not entscheidet...

    Beitrag weiterlesen

  • Einladung zu Exerzitien im Alltag im Advent

    25.11.2017/Gast

    Die Advents- und Weihnachtszeit lädt uns ein, der Ankunft Gottes in unserem Leben nachzuspüren: es ist ein Einüben ins innere Hören und ein In die Stille kommen, ein Wahrnehmen von Abhängigkeiten und ein Sich frei machen von Ballast, ein Tasten nach der eigenen Sehnsucht und ein Suchen und Finden der Spuren Gottes im Alltag.

    Beitrag weiterlesen

  • Allerheilgen - Allerseelen

    17.11.2017/Redaktion

    Am 1. und 2. November begeht die Kirche Allerheiligen und Allerseelen, die quasi zu einem Doppelfest verschmolzen sind. Wer um den 1. und 2. November die letzten Ruhestätten seiner Angehörigen besucht, dem bietet sich - vor allem in katholischen Gegenden - ein beeindruckendes Bild. Denn an Allerseelen werden die Friedhöfe von Hunderten von sogenannten "Seelenlichtern" beleuchtet.

    Beitrag weiterlesen

  • Erstkommunion

    23.08.2017/Redaktion

    Im diesjährigen Kommunionkurs „Heute noch will ich in deinem Haus zu Gast sein“ wollen wir uns mit Jesus auf den Weg machen. Dabei lassen wir uns von Jesus- Geschichten, Bildern und Erfahrungen mit Auge, Herz und Hand anrühren, die spielerisch und meditativ vermittelt werden.

    Beitrag weiterlesen

  • Deo gratias - Dank sei Gott

    01.08.2017/Redaktion

    Heute früh sind wir freiwillig schon um 06.00 Uhr aufgestanden, damit wir nicht in der heißen Mittasgshitze laufen müssen. Nachdem wir uns von dem Diakon aus Niederbergkirchen verabschiedet haben, sind wir 4 km bis ins nächste Dorf Eßbaum gelaufen, wo wir gefrühstückt haben. Dort wurden wir nett empfangen mit Kaffee, Milch und Isomatte, damit wir uns nicht erkälten. Nach weiteren 4 km sind wir in Mühldorf angekommen. Auf dem Weg dorthin haben wir unsere Schweigestunde mit Beichtmöglichkeit gehabt.

    Beitrag weiterlesen

  • "Mein Gott, ist das heiß, mein Gott ist das hell!"

    31.07.2017/Redaktion

    Wir wurden wie immer von Pfarrer Cornelius mit Musik geweckt. Dann gingen wir zum Bahnhof, um unsere 30 Kilometeretappe auf eine erträgliche Wegstrecke abzukürzen. Nachdem sich Pfarrer Cornelius in Eggelkofen von der Gruppe verabschiedete,um zu unserem Etappenziel nach Niederbergkirchen vorzufahren (er hat immer noch Probleme mit dem Knöchel) brachen wir zur gefühlten Wüstenwanderung durch Bayern auf.

    Beitrag weiterlesen