St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Glauben

  • Einladung zur Priesterweihe und Primiz

    26.05.2019/Redaktion

    Bitte beachten

    Die Priesterweihe wird in St. Joseph Weding stattfinden, nicht in St. Bonifatius.

    Liebe Gemeinde,
    nun steht das große Fest bevor: sehr herzlich darf ich Sie zu meiner Priesterweihe und Primiz einladen, die beide am Pfingstwochenende stattfinden werden: Am Samstag, den 08. Juni 2019 wird mir und zwei weiteren Priesteramtskandidaten die Priesterweihe in der Kirche St. Joseph (Müllerstrasse/Nähe U Wedding) durch unseren Erzbischof Heiner Koch gespendet. Das Hochamt beginnt um 10:00 Uhr.

    Beitrag weiterlesen

  • Religiöse Kinderwoche (RKW)

    24.05.2019/Redaktion

    EInmal im Jahr fahren wir mit den KIndern nach Zinnowitz in das St.-Otto-Heim.

    Das Haus & Der Ort

    Unser Reiseziel ist die Familienferienstätte St. Otto in Zinnowitz, die auf der sonnenreichen Ostseeinsel Usedom liegt, in unmittelbarer Nähe zum Ostseestrand. Wasser, Strand und Wald prägen die herrliche Umgebung und bieten vielfältige Möglichkeiten für unsere Aktivitäten.

    Beitrag weiterlesen

  • Firmung

    18.05.2019/Redaktion

    Dem Geist folgen oder: Gehen musst du selber

    Im Sakrament der Firmung werden die Jugendlichen mit dem Heiligen Geist gesalbt. Unwiderruflich erhalten sie Gottes Zusage und die bleibende Gewissheit, dass ihr Leben gelingen wird und letztlich nicht scheitern kann.

    Beitrag weiterlesen

  • Ja, alles war für den WGT 2019 bereit!!!

    31.03.2019/Redaktion

    Die Einladung, in diesem Jahr von den slowenischen Frauen formuliert, ist angekommen! Am ersten Freitag im März fand der Weltgebetstag u.a. auch in einer unserer Kirchen in Kreuzberg statt – Sie wissen es: diesmal in St. Bonifatius! Es ist ein festliches ökumenisches Zusammenkommen, bei dem jede und jeder herzlich willkommen geheißen ist!

    Beitrag weiterlesen

  • „Bibel bewegt"

    31.03.2019/Redaktion

    Seit Januar 2018 finden monatlich Bibelabende in St. Bonifatius unter dem Stichwort "Bibel bewegt" statt. Dabei wird die Bibel im wahrsten Sinne des Wortes bewegt: Auf ganz unterschiedlichen Wegen werden einzelne biblische Bücher oder Texte ergründet und auch umgesetzt. Es gibt das klassische Referat eher wissenschaftlicher Art sowie praxisorientierte Methoden der Aneignung von Bibeltexten, wie z.B. das Bibliodrama, den Bibliolog oder das Bibelteilen. Mal überwiegt der inhaltliche Input, ein anderes Mal die persönliche Auseinandersetzung mit dem Text.
    In Zukunft soll "Bibel bewegt" noch beweglicher werden und durch die Gemeinden im Raum wandern. Es soll ein Bibel-Angebot für den ganzen Raum sein. Wir freuen uns über Einladungen aus den Gemeinden unseres Raumes.

    Beitrag weiterlesen

  • Erstkommunion

    31.03.2019/Redaktion

    Im diesjährigen Kommunionkurs „Heute noch will ich in deinem Haus zu Gast sein“ wollen wir uns mit Jesus auf den Weg machen. Dabei las­sen wir uns von Jesus-Geschichten, Bildern und Erfahrungen mit Auge, Herz und Hand anrühren, die spielerisch und meditativ vermittelt werden. Die Konzeption dieses Kurses ist auf wöchentliche Treffen aufgebaut. Der wöchentliche Zeitrhythmus ergibt eine häufigere und somit intensivere Teilnahme. Und die wöchentliche Unterrichtsdauer ist sicher von Vorteil für ein konzentriertes und effektives Lernen.

    Beitrag weiterlesen

  • Ökumenische Passionsandacht

    30.03.2019/Redaktion

    In der Passionszeit zwischen Aschermittwoch und Karsamstag ist es guter Brauch, dem Leidensweg Christi nachzuspüren. Die katholische Kirche kennt den Brauch des „Kreuzweg-Betens“, die evangelische Kirche gedenkt der Leiden in Passionsandachten. Insbesondere in der evangelischen Kirche spiegelt sich die Passionsgeschichte in zahlreichen Gattungen der Musikgeschichte und der Kirchenmusik wider.

    Beitrag weiterlesen

  • Glaubensgespräch Stammtisch

    30.03.2019/Redaktion

    Lust aufs diskutieren?...oder Fragen und Zweifel?
    Eine neue Art über Fragen bzgl. Glaube und Kirche zu diskutieren. Pfarrer Cornelius lädt Sie herzlich in den „Kreuzberger Himmel“ in der Yorckstr. 89 ein. Jeweils an einem Mittwoch ab 19.30 Uhr.

    Beitrag weiterlesen

  • Glaubensinformation

    30.03.2019/Redaktion

    Wenn Sie Fragen zum Glauben oder zur Kirche haben, dann lädt Sie Pfarrer Cornelius herzlich in den „Kreuzberger Himmel“, Yorckstraße 89, ein:

    Beitrag weiterlesen

  • Kenen Sie dieses Kreuz?

    30.03.2019/Redaktion

    Liebe Gemeinde,
    kennen Sie dieses Kreuz? Dieses Kreuzbild aus dem 11. Jhr. gehört nach Assisi. Heute finden Sie es in der Kirche Santa Chiara, ursprünglich hatte es seinen Platz in San Damiano. Für den Hl. Franziskus, der dort zuhause war, hatte es eine ganz besondere Bedeutung: Vor ihm rang er um seinen Glauben, u.a. mit diesem Hilferuf: „Höchster, glorreicher Gott! Erleuchte die Finsternis meines Herzens…“ Sie kennen die grandiose Wendung, die sein Leben als Sohn eines reichen Tuchhändlers nahm. Sie wissen wahrscheinlich, wie er sein Erbe losließ, um entschieden einen neuen Weg zu gehen. Vor diesem Kreuz wurde ihm klar, welchem Herrn er fortan dienen wollte. Ich möchte Sie einladen, es Franziskus nachzutun und sich diesem Kreuzbild ein wenig auszusetzen. Nehmen Sie es einmal etwas genauer in Betracht (unter die Lupe!)
    Die Fastenzeit hat uns angestoßen, zur Ruhe zu kommen und in uns zu gehen.

    Beitrag weiterlesen