St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Das Evangelium nach Matthäus neu entdecken

20.01.2017 / Redaktion

Wir laden herzlich ein zu einem Tagesseminar für alle, die mehr über das erste Evangelium Matthäus (Mt) wissen möchten, um so die Texte des Lesejahres (A) besser einordnen zu können.

Der Autor des Evangeliums, den wir Matthäus nennen, schreibt für eine judenchristliche Gemeinde.
Der Schwerpunkt seiner Jesusgeschichte liegt für Matthäus beim Kon ikt Jesu mit den religiösen und politischen Führern seines Volkes.
Angesichts der Öffnung anderer Gemeinden für die Heiden möchte Matthäus auch seine Gemeinde ermutigen, diesen Weg zu gehen. Um die jüdischen Glaubensgeschwister, die sich nicht zu Christus bekennen, soll sich die Gemeinde aber weiterhin bemühen.
Im Bibelseminar werden wir uns einführend mit der Erzählperspektive des Matthäus und den theologischen Akzenten seines Evangeliums auseinandersetzen. In der Auseinandersetzung mit dem Text werden wir Verbindungen zu unseren eigenen Lebens- und Glaubenserfahrungen finden.

Wann:
Am Samstag, dem 11. Februar 2017 ab 10.00 bis ca. 17.00 Uhr.

Wo:
Im Pfarrsaal von St. Bonifatius, in der Yorckstraße 88 E, 10965 Berlin (U6, U7 Mehringdamm).

Anmeldung bitte bis 03.02.2017 an paula.vonloe [at] erzbistumberlin.de.

  • Dr.Ulrich Kmiecik, PR Referat Bibelpastoral, Kath.Bibelwerk im Erzbistum Berlin
  • Paula von Loë, Gemeindereferentin Pastoraler Raum Berlin Mitte

Um einen kleinen Unkostenbeitrag für den Mittagsimbiss wird gebeten.