St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit

03.02.2017 / Redaktion

Die sogenannten geprägten Zeiten sind immer gut, um den Alltagsrhythmus einmal zu unterbrechen und etwas anders zu machen als sonst oder einen Akzent zu setzen. Wie auch im Advent lädt ein Team aus St. Michael, Waldemarstraße 8–10, zu Exerzitien im Alltag ein. Sie wollen helfen, zur Ruhe zu kommen und Gott in besonderer Weise Aufmerksamkeit zu schenken.
Es gibt gemeinsame wöchentliche Treffen (voraussichtlich an Donnerstagen zw. 19.30 und 21.30 Uhr) mit geistlichen Impulsen für die Woche, Austausch.u. Zeit zur Meditation. Über die Woche hinweg sollte sich jede und jeder täglich einen kleinen Zeitraum schaffen für den Tagesrückblick und das pers. Gebet. Im Pfarrbrief vom März werden Sie die genauen Daten finden, die Exerzitien werden in einem Rahmen von fünf bis sechs Wochen in der Fastenzeit stattfinden.

Weitere Informationen: Paula von Loe, Gemeindereferentin.