St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Ein Tag der Gnade

©St. Bonifatius

26.07.2018 / Redaktion

Heute morgen sind wir wieder um 6.30 Uhr geweckt worden. Diesmal mussten wir aber keine Rucksäcke packen,da wir ja hier in Altötting blieben. Um 8.00 Uhr starteten wir mit einem gemeinsamen Rosenkranzgebet zur Gnadenkapelle. Nach einer kurzen Einführung durch den Pfarrer zu diesem Ort und seiner Besonderheit, feierten wir in der Kapelle unsere Pilgermesse. Einige ministrierten, andere beteten die Fürbitten und lasen die Lesung. Anschließend holten wir uns etwas beim Bäcker zum Frühstück. Die freie Zeit bis 16.00 Uhr nutzte jeder für sich und kaufte Devotionalien oder sah sich die Stadt an. Am Nachmittag trafen wir uns zu einer letzten Einheit zum Thema Geistesgaben. Im Biergarten ließen wir den Tag ausklingen. Morgen starten wir um 8.00 Uhr vom Bahnhof Altötting nach Hause.

Dank an Gott, der uns wieder eine so intensive Zeit geschenkt hat, und einen Dank an alle lieben Menschen, denen wir begegnet sind.