St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

„Bibel bewegt"

18.05.2018 / Redaktion

Aktuelle Termine:

"Bibel bewegt" findet an jedem 3. Montag im Monat um 19:30 Uhr statt.

18. Juni:

  • Thema: Der Exodus
  • Referent: Dr. Ulrich Kmiecik
  • Ort: Clubraum (St. Bonifatius, Yorckstraße 88B)

Wir hauen ab!!! Der Exodus ISRAELs aus Ägypten

In der Exodus-Erzählung wird die Erfahrung des Volkes Israel von Unterdrückung, Flucht, Vertreibung und Rettung immer wieder lebendig.
Vor mehr als 3000 Jahren – so schreiben es die Autoren dieses Buches – haben sich Bausklaven in Ägypten die Frage gestellt, weshalb es eigentlich ein „Oben und Unten“ und weshalb es „Herren und Sklaven“ geben müsse. Sie kamen zu der Überzeugung: „Einen triftigen Grund dafür gibt es nicht!“ Daraus folgerten sie: „Dann existiert auch kein Grund, dass wir uns für den Pharao zu Tode arbeiten!“
Und die Bausklaven beschlossen: „Wir hauen ab“.

Beim Bibelabend werden uns mit dem Exodus-Text sowie mit Fluchterfahrungen in der Bibel beschäftigen, die auch heute in den Erfahrungen von Geflüchteten aktuell sind.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Im Juli sind Sommerferien.

20. August:

  • Thema: Bibliodrama zu „Ihr seid das Salz der Erde“
  • Referentin: Birgit Brunner
  • Ort: Maria-Ursula-Haus (Lillienthalstraße 5)

16. September:

  • Thema: Bibelteilen zum Sonntagsevangelium
  • Referentin: Paula von Loë
  • Ort: Pfarrsaal St. Bonifatius, Yorckstr. 88E

15. Oktober:

  • Thema: Kirchenraum-Bibliodrama
  • Referentin: Rita Clasen
  • Ort: Kirche St. Bonifatius

12. November (ausnahmsweise der 2. Montag im Monat):

  • Star-Gast: Pfr. Wilhelm Bruners
  • Ort: Pfarrsaal St. Bonifatius, Yorckstr. 88E

17. Dezember:

  • Thema: Jesaja im Advent
  • Referenten: Bernhard Kress und Marlen Bunzel
  • Ort: Pfarrsaal St. Bonifatius, Yorckstr. 88E

Wir haben uns vorgenommen, der Bibel wieder neu besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Rita Clasen tut das in dieser Gemeinde in der Weise des Bibliodramas schon seit vielen Jahren; in der Zukunft stellen wir uns vor, einzelne biblische Bücher oder auch Texte einmal monatlich auf unterschiedlichen Wegen zu ergründen und uns zu eigen zu machen. Sind Sie dabei? Haben Sie einen Wunsch? Gibt es einen Schrifttext, über den Sie schon lange grübeln und den Sie gerne einmal in seinem Kontext besprochen hätten?
Darüber hinaus werden wir an diesem Abend für Sie auch eine kleine biblische Kostprobe bereithalten.

Ansprechpartnerinnen

  • Marlen Bunzel: bunzel [at] st-bonifatius-berlin.de
  • Rita Clasen
  • Paula von Loe: gemref.vonloe [at] st-bonifatius-berlin.de

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Marlen Bunzel und Paula von Loë

Wer noch tiefer einsteigen will: https://www.erzbistumberlin.de/bildung/bibelwerk-und-bibelpastoral