St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Psalm 119

18.04.2018 / Redaktion

Psalm 119, Vers 41-48

Ein Lobgesang auf Gottes Wort

Herr, deine Huld komme auf mich herab /
und deine Hilfe, wie du es verheißen hast.

Dann kann ich dem, der mich schmäht, erwidern; /
denn ich vertraue auf dein Wort.

Entziehe meinem Mund nicht das Wort der Wahrheit! /
Ich hoffe so sehr auf deine Entscheide.

Ich will deiner Weisung beständig folgen, /
auf immer und ewig.

Dann schreite ich aus auf freier Bahn; /
denn ich frage nach deinen Befehlen.

Deine Gebote will ich vor Königen bezeugen /
und mich nicht vor ihnen schämen.

An deinen Geboten habe ich meine Freude, /
ich liebe sie von Herzen.

Ich erhebe meine Hände zu deinen Geboten; /
nachsinnen will ich über deine Gesetze.