St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Segnungsgottesdienst für alle Liebenden

29.05.2009 / Redaktion

Liebe Gemeinde,
unsere Gesellschaft entwickelt sich rasend schnell weiter. Neue technische Errungenschaften können dass Leben sehr viel leichter machen, aber für manch einen auch sehr viel komplizierter. Den Überblick zu behalten und gesellschaftliche Prozesse zu verstehen fällt dann oft schwer.

An einem Abend im November 2008 hatten wir uns mit den verschiedenen Milieus in der deutschen Gesellschaft beschäftigt und kurz gesagt gefragt, wie die Menschen heute ticken. Was treibt sie an, welche Grundorientierungen und Motivationen lassen sich durch wissenschaftliche Befragungen erkennen.
Diesen und ähnlichen Fragen gehen wir weiter nach, wenn wir uns am Dienstag, dem 10. Februar 2009 mit der demographischen Entwicklung in Berlin und im Speziellen im Dekanat Lichtenberg, zu dem wir als Gemeinde gehören, beschäftigen. Zusammen mit unserer Nachbargemeinde St. Marien/Liebfrauen wollen wir auch diesen Abend gestalten und deshalb laden wir gemeinsam in deren Pfarrsaal in der Wrangelstraße 50, Nähe U-Bhf. Schlesisches Tor.

Der Abend soll um 20.00 Uhr beginnen.
Eingeladen sind alle Interessierten und insbesondere jene, die aktiv die nähere Zukunft unserer Gemeinde mitgestalten wollen und werden.

In unserer Gemeinde gibt es viele Paare, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht gemeinsam zur Kommunion an den Altar treten können. Manches Paar praktiziert den gemeinsamen Glauben vielleicht nicht so sehr durch sonntäglichen Messbesuch oder ein Partner ist nicht gläubig und fühlt sich in der normalen Sonntagsmesse nicht so recht zu Hause.
In einem Segnungsgottesdienst wollen wir alle Liebenden, ob verheiratet oder nicht, ob regelmäßig im Gottesdienst oder nicht, ob schon nach der Goldenen Hochzeit oder erst 50 Tage ein Liebespaar, einladen sich unter den Segen Gottes zu stellen.

Mit der Freude aneinander, mit dem Schmerz durcheinander, mit den Höhen und Tiefen des Lebens, aus der Hektik des Alltages in die Ruhe der Meditation und des Gebetes, sich in den Segen Gottes stellen.
Für unsere Partnerschaft hier und jetzt, für unsere Freunde nahe und fern, für unsere Familien weit und breit – sich in den Segen Gottes stellen.
Für meine Arbeit zu Haus und im Beruf, für meine Freizeit allein und gemeinsam, für dich und für mich – sich in den Segen Gottes stellen.

Herzliche Einladung an alle Liebenden zum Segnungsgottesdienst für Paare am Valentinstag, dem 14.2.09 um 20.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Bonifatius.

Möge Gott Sie begleiten tagein und tagaus

Ihr Pfarrer Ulrich Kotzur