St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Wünsche und Visionen für den Pastoralen Raum Mitte

Die Redakteure der Pfarrbriefredaktionen unseres Pastoralen Raumes Berlin Mitte möchten diese Fragen allen Gemeindemitgliedern stellen.
Die Antworten können Sie in dem ersten gemeinsamen Pfarrbrief des gesamten Raumes im Frühjahr 2019 lesen.

Auf der Webseite des Pastoralen Raumes haben Sie die Möglichkeit Ihre Wünsche und Visionen mit den Redaktionen zu teilen.
Wir freuen uns über Ihre Antworten, die Sie hier bis zum 31.01.2019 eintragen können.

Wer keine Idee hat, was es mit dem Pastoralen Raum auf sich hat, dem hilft vielleicht dieser kurze Film (link zu Youtube) des Erzbistums Berlin.

Verwaltungsleiterin der pastoralen Räume

© Birgitt Korbmacher

18.11.2016 / Redaktion

Mein Name ist Birgitt Korbmacher und ich bin seit dem 1. November 2016 als Verwaltungsleiterin der pastoralen Räume Mitte und Nord-Neukölln für das Erzbistum Berlin tätig.

Ich bin verheiratet und habe vier Kinder im Alter zwischen 23 und 17 Jahren, von denen drei mittlerweile studieren und die jüngste Tochter kurz vor dem Abitur steht. Ich habe in Berlin an der FU Jura studiert und war mehrere Jahre in der Berliner Finanzverwaltung tätig. Aufgrund einer beruflichen Veränderung meines Mannes sind wir mit der Familie 2008 nach Leipzig gezogen, wo wir auch heute noch leben. Ich habe in Leipzig den Neubau der Propsteikirche St. Trinitatis als Mitglied der Baukommission begleitet. Weiterhin war ich seit 2014 als Referentin des Bistums Dresden-Meißen für die Vorbereitung des Katholikentages 2016 in Leipzig zuständig.

Nun freue ich mich auf die neue Aufgabe als Verwaltungsleiterin für die beiden pastoralen Räume. Ich bin sehr gespannt, wie sich der Prozess entwickeln wird und wie sich die neuen Räume gestalten werden. Diesen Entwicklungsprozess möchte ich mit meinen Kenntnissen und Fähigkeiten begleiten und unterstützen.