St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Vorstellung der neuen Pastoralassistentin

Marlen Bunzel © Marlen Bunzel

01.12.2017 / Redaktion

Liebe Gemeinde,
vor ein paar Monaten (im Februar/März 2017) habe ich mich Ihnen bereits im Pfarrbrief von St. Bonifatius als Praktikantin vorgestellt. Inzwischen habe ich meine Promotion zum Buch Hiob abgeschlossen und mit der Pastoralassistenzzeit begonnen. Diese dauert drei Jahre und endet mit der Beauftragung zur Pastoralreferentin. In den ersten 1,5 Jahren werde ich zur Religionslehrerin ausgebildet; gleichzeitig werde ich punktuell in Bonifatius mitarbeiten (z.B. Friedensgebet; Sternsinger; Weltgebetstag der Frauen). In der zweiten Hälfte meiner Ausbildungszeit werde ich zunehmend im gesamten Raum Berlin-Mitte unterwegs sein und meinen persönlichen Schwerpunkt suchen und vertiefen. Diesen sehe ich als Bibelwissenschaftlerin vorrangig in der Bibelpastoral. So mein Plan. Ich bin gespannt, was „Gottes Plan“ ist. Die Gewissheit, dass Gott mit mir, mit jedem/r von uns, einen „Plan“ hat, stärkt mich: „Schon im Mutterleib hat mich Adonaj gerufen. Als ich noch im Schoß meiner Mutter war, hat er meinen Namen genannt.“ (Jes 49,1b).

Ich freue mich auf viele gute Begegnungen mit Ihnen.
Ihre Marlen Bunzel