St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Kenen Sie dieses Kreuz?

30.03.2019 / Redaktion

Liebe Gemeinde,
kennen Sie dieses Kreuz? Dieses Kreuzbild aus dem 11. Jhr. gehört nach Assisi. Heute finden Sie es in der Kirche Santa Chiara, ursprünglich hatte es seinen Platz in San Damiano. Für den Hl. Franziskus, der dort zuhause war, hatte es eine ganz besondere Bedeutung: Vor ihm rang er um seinen Glauben, u.a. mit diesem Hilferuf: „Höchster, glorreicher Gott! Erleuchte die Finsternis meines Herzens…“ Sie kennen die grandiose Wendung, die sein Leben als Sohn eines reichen Tuchhändlers nahm. Sie wissen wahrscheinlich, wie er sein Erbe losließ, um entschieden einen neuen Weg zu gehen. Vor diesem Kreuz wurde ihm klar, welchem Herrn er fortan dienen wollte. Ich möchte Sie einladen, es Franziskus nachzutun und sich diesem Kreuzbild ein wenig auszusetzen. Nehmen Sie es einmal etwas genauer in Betracht (unter die Lupe!)
Die Fastenzeit hat uns angestoßen, zur Ruhe zu kommen und in uns zu gehen.
Dabei geschieht es nicht selten, dass wir auf die dunklen Ecken unseres Herzens treffen. Und auch in jedem einzelnen von uns wird dieses Gebet wach: „Gott, erleuchte die Finsternis meines Herzens!“
Das San Damiano – Kreuz geht auf unsere Sehnsucht ein: Wir erkennen Jesus hier nicht (mehr) als gebrochenen Leidensmann, sondern als einen, der der Finsternis entwichen ist. Hinter seinen ausgebreiteten Armen tut sich das leere Grab auf. Er ist vom Tod auferstanden. Sein österliches Licht und seine Zuwendung schenkt er all denen, die sich unter seinem Kreuz versammelt haben.
Auch wir dürfen uns unter diesen Menschen wiederfinden. Der Erlöser berührt – so wir uns nach Ihm ausstrecken – die dunklen Ecken unserer Herzen und macht sie heil und hell.
Ostern ist ein Neubeginn! Nicht umsonst wiederholen wir in der Osternacht unser Taufversprechen. Wir wissen, welchem Herrn wir dienen wollen. Nur durch die Lebenskraft, die er uns schenkt, kann das Leben gelingen in Freude und in wahrem Frieden: Halleluja!

Eine gesegnete Karwoche und ein frohes Fest
wünscht Ihnen mit dem ganzen Team
Paula von Loe