St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Gemeindereferentin

  • Gott sucht Heimat unter den Menschen

    01.12.2017/Redaktion

    ...kann das einer glauben? Gott macht sich auf den Weg aus dem nicht greifbaren Raum hinein in unser ganz konkretes Dasein. Er wählt eine Frau aus, die zur Brücke zwischen dem einen und dem anderen Ort wird, die es möglich macht, dass ER so ganz da sein kann unter uns. Im Kind zeigt ER sich, es wächst unter ihrem Herzen. Und dann wird ER geboren an einem Platz, den wir im Traum nicht wählen würden für die Geburt unserer Kinder: eine Höhle, ein Stall für die Tiere, ganz und gar ungastlich. Aber es ist kein anderer Platz da; die Not entscheidet...

    Beitrag weiterlesen

  • Kinder mit Maria Unterwegs

    02.05.2017/Redaktion

    Liebe Kinder,
    wusstet ihr schon, dass der schöne Monat Mai etwas mit Maria, der Mutter Jesu zu tun hat?
    Was haben der Mai und Maria gemeinsam?
    Wenn ihr in der nächsten Zeit in die Bonifatiuskirche geht, findet ihr hinten eine Stellwand und dort könnt ihr (natürlich auch eure Eltern) eure Antwort anpinnen. Mal schauen, ob wir uns gegenseitig beim Antwortgeben helfen können!
    Am Ende des Monats möchten wir Gemeindereferentinnen einen kleinen Frühlingsausflug mit euch machen! Wir möchten die Marienkirche in unserem Raum Berlin Mitte besuchen – wieder ein Rätsel: welche ist das wohl? Sie ist mit der U-Bahn leicht erreichbar. (St. Marien/Liebfrauen)

    Beitrag weiterlesen

  • Informationen zum Pastoralen Raum Berlin Mitte - Arbeitsgruppen

    21.04.2017/Redaktion

    Seit dem Einführungsgottesdienstes am 20. Mai des letzten Jahres läuft die Entwicklungsphase des pastoralen Raumes Berlin Mitte. Zu ihm gehören die Pfarrgemeinden Herz Jesu, St.Hedwig, St.Michael , St. Marien/Liebfrauen, unsere Gemeinde St.Bonifatius und Orte kirchlichen Lebens, wie z. B. die Seniorenheime oder die Beratungsstellen der Caritas Berlin. Leitender Pfarrer dieser Phase ist unser Pfarrer Cornelius.

    Beitrag weiterlesen

  • Gott ist mit uns!

    31.03.2017/Redaktion

    Liebe Gemeinde,
    wenn Sie den neuen Pfarrbrief in Händen halten, befinden wir uns kurz vor den Tagen der Erinnerung an das Leiden und Sterben Jesu – genau in dieser spannungsreichen Zeit der Liturgie unseres Kirchenjahres, die das Batikbild auf der Titelseite zum Ausdruck bringen will. Es ist dieser besondere Moment, mit dem ihm ganz eigenen Licht vor einem Gewitter, Spannung bis in den letzten Erdenwinkel: „Da riss der Vorhang im Tempel von oben bis unten entzwei. Die Erde bebte und die Felsen spalteten sich...“

    Beitrag weiterlesen

  • Herzliche Einladung an alle zum Gebet um Frieden!

    03.03.2017/Redaktion

    Seit nun knapp einem halben Jahr beten wir regelmäßig am Donnerstag zwischen 18.00 und 18.30 Uhr um Frieden in der Welt, in unserer Stadt, in uns selbst … mit einigen wenigen Menschen aus der Gemeinde und anderen, die zufällig von der Straße dazu stoßen und sich dem Gebet anschließen. Wir singen miteinander, hören ein Schriftwort/einen Impuls, gehen für einige Minuten in die Stille, tragen Gott unsere Sorgen vor und gehen unter SEINEM Segen wieder zurück in unseren Alltag.

    Beitrag weiterlesen

  • Weltgebetstag 2017

    17.02.2017/Redaktion

    Von Samoa bis Chile werden am 3. 3. 2017 Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder in unzähligen Gemeinden die von Frauen geleiteten Gottesdienste zum Weltgebetstag feiern mit dem Titel: Was ist denn fair?

    Beitrag weiterlesen

  • Kennen Sie „Mothers buiseness-card“?

    31.08.2016/Redaktion

    Mutter Teresa, die am 5. September ihren himmlischen Geburtstag feiert und in diesem „Jahr der Barmherzigkeit“ passenderweise ihre Heiligsprechung erfährt (am 10.9. gibt es diesbzgl. auch einen Dankgottesdienst in St. Marien / Liebfrauen), schenkte jedem, dem sie begegnete, eine kleine Karte mit einem Meditationsimpuls darauf. Sie lud dazu ein, ihn immer wieder in Momenten der Muße zu betrachten.

    Beitrag weiterlesen

  • Meine Worte sind wie die Sterne

    31.08.2016/Redaktion

    Liebe Gemeinde von St. Bonifatius,
    auf einer Wanderung in den Ferien fielen mir diese Worte aus der Rede des Chief Seattle, Häuptling der Duwamish-Indianer, wieder ein, die ich, wie sicher viele von Ihnen, damals einmal im Religionsunterricht kennen gelernt habe.

    Beitrag weiterlesen

  • Bridging the gap...

    03.06.2016/Redaktion

    Auf der Yorckstraße zog der Karneval der Kulturen und mit ihm unzählige Menschen, die an diesem Sonntag wohl nicht als erstes an das Pfingstfest dachten. Ihnen allen hatten wir – der Arbeitskreis ‚Kunst zeigen‘ (EBO) und die Gemeinde St. Bonifatius – den roten Teppich ausgerollt und auf diese Weise in unsere Kirche eingeladen.

    Beitrag weiterlesen