St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins
Gemeinde-Standort der Pfarrei Bernhard Lichtenberg Berlin-Mitte

Beleuchteter Weihnachtsstern am Kirchengewölbe

Regelungen zur Feier der Gottesdienste

29.01.2021 / Redaktion

Maskenpflicht im Gottesdienst:

Da in allen öffentlichen Einrichtungen von nun an das Tragen einer FFP2-Maske oder einer medizinischen Maske vorgeschrieben ist, bitten auch wir darum, ab nächsten Sonntag (31.01.2021) nur noch solche Masken zu verwenden.
Es ist grundsätzlich nicht erlaubt, ohne Maske den Gottesdienst mitzufeiern.

7-Tages-Inzidenzwert

Wenn der 7-Tages-Inzidenzwert 200 übersteigt, können die Gottesdienste an diesem und am folgenden Tag noch öffentlich gefeiert werden.
Das heißt zum Beispiel, dass Sie, sollte der Wert am Samstag die 200er Grenze überschreiten, am darauffolgenden Sonntag die Gottesdienste noch feiern.
Somit ist es möglich, die Menschen angemessen zu informieren.

Keine Präsenzveranstaltungen

Zur Zeit finden keine Präsenzveranstaltungen in den Pfarreien und Einrichtungen des Erzbistums statt. Gremiensitzungen und Dienstbesprechungen sollen möglichst digital und nur aus einem triftigen Grund als Präsenzsitzung stattfinden.


Gottesdienstzeiten

Folgende Messzeiten:

  • Samstags St. Bonifatius 18:00 Uhr Vorabendmesse
  • Sonntags St. Bonifatius 10:30 Uhr Hochamt
  • Sonntags St. Bonifatius 12:00 Uhr Familienmesse
  • Feiertagsmessen

Registrierung für Gottesdienstbesucher

Ein Anmelde-Formular, welches in der Kirche zum Mitnehmen bereit liegt oder als PDF-Datei heruntergeladen werden kann, muss mit den schon bekannten Selbstauskünften ausgefüllt werden:

  • Tag / Uhrzeit des Gottesdienstbesuches
  • Vor- und Nachname
  • Adresse
  • Telefonnummer

Die Zettel zum Gottesdienst mitbringen und ihn im Eingangsbereich der Kirche in die dafür vorgesehene Box werfen.
Die Formulare werden nach jedem Gottesdienst in einem Briefumschlag verschlossen und vier Wochen aufbewahrt, um dann sachgemäß entsorgt zu werden.

Eine vorherige Anmeldung im Pfarrbüro ist nicht nötig.


Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer Daten ist die SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin des Berliner Senats.

Herzliche Grüße
Ihr Pfarrteam