St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Gemeindefahrt in die Toskana

Kathedrahle von Florenz Kathedrale von Florenz

16.03.2017 / Redaktion

Anmeldung für die Gemeindefahrt in die Toskana / Umbrien:

Reisetermin: 23.10. - 28.10.2017

Aus der Reisebeschreibung:

Kunst und Kultur in idyllischer Landschaft.
Die mächtigen Stadtstaaten des Mittelalters und der Renaissance haben die Toskana zu einer der wichtigsten Kulturregionen Europas werden lassen. In ihrer Hochblüte entstanden dort mächtige Kathedralen, prachtvolle Paläste, imposante Platzanlagen und einzigartige Kunstwerke.
All dies werden Sie bewundern können, ebenso wie die einzigartige Landschaft mit ihren sanften Hügeln, schlanken Zypressen und idyllischen Weinbergen. Die Toskana ist ein Geschenk des Himmels.
...sanft geschwungene, grüne Hügel gekrönt mit weißen Villen und romantischen Bergkirchen im strahlenden Glanz einer nimmermüden Sonne bei Tag oder funkelnden Sternen in der Nacht.

„ Hier ist jeder Stein nicht nur Menschengeschichte, sondern Geschichte der Menschheit, Geschichte unserer selbst“ befand Ranuccio Nbianchi-Bandinelli.

Zum Herunterladen

Kosten

  DZ pro Person EZ Zuschlag
Flug Berlin – Pisa Rom - Berlin
5x Hotelübernachtung ***
Busrundreise + Reiseleiter
5x Frühstück + Abendessen
  Nachlass für die 3. Person im Doppelzimmer 40,00€.
Extra Nachlass für Kinder noch unklar. Bitte fragen!
 
Gesamt 664,00 € + 85,00 €

Die Preise beziehen sich auf die volle Teilnehmerzahl (ab 40 TN(Teilnehmer)) und können sich evtl. bei einer niedrigen Belegung entsprechend erhöhen! (35-39 TN: 687,00 €/ 29-34 TN:709,00 €)

Bitte überweisen Sie bis zum 31.08.2017 den vollen Betrag auf das Konto der Pfarrei:
(Bitte erst nach Bestätigung der Teilnahme bezahlen)

  • Kath. Pfarrei St. Bonifatius
  • IBAN: DE50 3706 0193 6001 8580 23
  • PAX Bank
  • Verwendungszweck: Toskana/Umbrien 2017

Bitte schließen Sie eine private Reiserücktrittsversicherung ab!
Bei einer Stornierung fallen entweder Umbuchungskosten an oder es muss der Gesamtbetrag gezahlt werden!

Zu einem Vorbereitungstreffen wird noch eingeladen. Dort erhalten Sie einen Tagesplan und Fragen können geklärt werden.

Ich freue mich auf die Reise und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Ihr Pfarrer Cornelius