St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Das Schweigen der Lämmer

© Christian Andrees

03.10.2013 / Redaktion

Heute sind wir 12 km gelaufen und haben den bis jetzt einfachsten und angenehmsten Weg hinter uns. Wir sind nach unserem gemeinsamen Frühstück eine Stunde schweigend und alleine gegangen und haben über zugeloste Bibelstellen nachgedacht und sie mit uns und unserer Situation verbunden.
Als wir an unserer Herberge angekommen waren, haben wir einige Stunden Freizeit gehabt und haben uns anschließend über unsere Bibelstellen unterhalten. Im Anschluss haben wir lecker indisch gegessen, von unseren tamilischen Firmlingen zubereitet, und hatten wieder etwas Freizeit.
Nun sind wir mit einer "Fragerunde" fertig, in der die Firmlinge den Pfarrern und Christian ihre Fragen an den Glauben und die katholische Kirche stellen konnten.