St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

TRIANGEL Tagesfahrten Programm 2017

10.03.2017 / Redaktion

Die Jesus Christus-Kirchengemeinde organisiert Tagesfahrten die das gesellige Reisen an reizvolle Orte mit interessanten Informationen über Geschichte, Kultur und Religion verbindet. Neben Reiseleitung und Busfahrt sind Mittagessen und meist auch ein Kaffeetrinken im Reisepreis enthalten, der in diesem Jahr bei allen Fahrten unter € 50,bleiben wird. Der Kostenbeitrag wird am Reisetag im Bus eingesammelt. Mit der Reiseleitung wurde für 2017 die Agentur JODOCK Kulturvermittler beauftragt.

Wenn Sie zu den Kirchengemeinden St. Bonifatius, Heilig Kreuz Passion oder Jesus Christus gehören, melden Sie sich bitte bis zur angegebenen Frist bei der dafür in ihrer Gemeinde zuständigen Person, für St. Bonifatius im Pfarrbüro, verbindlich an. Für jede der drei Gemeinden sind zunächst jeweils 12 Plätze reserviert. Weitere Interessierte können sich auf eine Warteliste setzen lassen und werden verständigt, wenn Plätze frei werden.

Interessierte, die nicht aus einer der drei Gemeinden kommen, melden Ihr Teilnahmeinteresse telefonisch bei Pfarrer Holger Dannenmann unter 030 / 2101 7982 (Anrufbeantworter) an. Bitte hinterlassen Sie unbedingt deutlich gesprochen Ihre Rückrufnummer. Wir melden uns dann zurück und teilen Ihnen mit, ob ein Platz für Sie verfügbar ist.

Die Fahrten werden, was die körperlichen Anforderungen betrifft, seniorengerecht organisiert.
Selbst Gehbehinderte können unter bestimmten Bedingungen teilnehmen.

Holger Dannenmann, Pfarrer der Evangelischen Jesus Christus-Kirchengemeinde

Planungsstand: 3. März 2017

Programm 2017

Wörlitz und Wittenberg

  • Dienstag, 28. März 2017
  • Abfahrt 8:00 Uhr, St. Bonifatius, Yorckstr. 88.
  • Kosten: € 48, Anmeldung bitte möglichst bis 19. März

Lassen Sie sich herzlich einladen zu einer Tagesfahrt nach Wörlitz und Wittenberg. Wir werden vom Wörlitzer Pfarrer in der Gartenreichkirche Wörlitz erwartet, um einige Informationen über die Gemeinde in ihrem Alltag mit mehreren Dörfern und dem umgebenden Gartenreich zu erhalten. Bei einer kleinen Kirchenund Umgebungsführung wollen wir uns mit dieser besonderen Kirche, eingebettet ins Gartenreich, vertraut machen.

Dem Lauf der Elbe entgegen, fahren wir zum Mittagessen nach Wittenberg, um ein Stück der Stadt im Jahr des Reformationsjubiläums zu erkunden. Das eigens errichtete Panorama Wittenberg 360 erwartet unseren Besuch am Nachmittag. Die Stadt Wittenberg am Beginn des 16. Jahrhunderts tritt uns lebendig mit Facetten des Alltagslebens und besonderer Ereignisse der Reformationsund Renaissancegeschichte entgegen. Auf faszinierende Weise gelingt es dem Künstler Yadegar Asisi uns mit der Zeit und dem Leben damals vertraut zu machen. Während der Rückfahrt werden wir im Fläming zu Kaffee und Kuchen erwartet. Freuen Sie sich auf einen besonderen Tag in Wörlitz und Wittenberg.

Görlitz

  • Dienstag, 16. Mai 2017, Abfahrt 8:00 Uhr
  • St. Bonifatius, Yorckstr. 88.
  • Kosten: max. 50,€
  • Anmeldung bitte möglichst bis 3. Mai 2017.

Die östlichste Stadt Deutschlands erwartet uns an diesem Tag. Als Grenzstadt an der Neiße ist Görlitz heute an Deutschlands Rand gerückt. Einst war sie ein mittelalterliches Handelszentrum an der Königsstraße „via regia“ gelegen. Ein kleiner Stadtspaziergang führt uns über den Obermarkt zum „Biblischen Haus“ und zur Kirche St. Peter und Paul über der Neiße. Ein Besuch des „Heiligen Grabes“ rundet den Aufenthalt ab.

Magdeburg

  • Dienstag, 11. Juli 2017, Abfahrt 8:00 Uhr
  • St. Bonifatius, Yorckstr. 88.
  • Kosten: max. 50,€.
  • Anmeldung bitte möglichst bis 28. Juni 2017.

Über 1200 Jahre ist die heutige Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts alt. Der Dom St. Mauritius und Katharina wird uns von der einstigen Größe und Bedeutung der Stadt erzählen. Unweit davon wird heute das Land SachsenAnhalt regiert und hat ein Hundertwasserhaus seinen neuen Platz gefunden. Mit einem Besuch des Wasserstraßenkreuzes bei Magdeburg kehren wir nach Berlin zurück.

Internationale Gartenausstellung Berlin

  • Dienstag, 5. September 2017
  • Abfahrt zu dieser Fahrt erst um 9:00 Uhr !!!
  • St. Bonifatius, Yorckstr. 88.
  • Kosten: max. 50,€.
  • Anmeldung bitte möglichst bis 23. August 2017

Blumenschauen und Landschaftsgestaltungen werden uns an diesem Tag in Marzahn auf der IGA begeistern. Lassen Sie sich mit der ersten Kabinenseilbahn Berlins auf den Kienberg zu einer Aussicht über die Stadt bringen und erleben Sie mit einer Führung die Vielfalt des IGAGeländes. Die ‚Gärten der Welt‘ sind in die Gestaltung einbezogen und werden ebenfalls mit der Seilbahn erreicht.

Leipzig mit Weihnachtsmarktbesuch

  • Dienstag, 5. Dezember 2017.
  • Abfahrt 8:00 Uhr St. Bonifatius, Yorckstr. 88.
  • Kosten: max. 50,€.
  • Anmeldung bitte möglichst bis 22. November 2017.

Mein Leipzig lob‘ ich mir... hat der Student Goethe einst geschrieben. Auf seinen wie auf Johann Sebastian Bachs Spuren werden wir in der Messestadt unterwegs sein. Dem Ausgangspunkt der friedlichen Revolution von 1989, der Nikolaikirche, wollen wir einen Besuch abstatten, bevor uns der Weihnachtsmarkt vor dem Alten Rathaus zum Abschluss unseres Leipzigbesuches gefangen nehmen kann.