St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins
Gemeinde-Standort der Pfarrei Bernhard Lichtenberg Berlin-Mitte

Donnerstag, 23. September 2021
  • Hl. Pius von Pietrelcina (Padre Pio)
  • 18:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche Friedensgebet
  • 19:45 Uhr St.-Bonifatius-Kirche Rosenkranzgebet
  • 20:30 Uhr St.-Bonifatius-Kirche Heilige Messe

Zeit für Stille, Gebet und Beichte

Beichtgelegenheit
Samstags ab 17:00 Uhr in der St.-Bonifatius-Kirche oder nach Vereinbarung.
Eucharistische Anbetung
Mittwoch und Donnerstag 17:00 bis 18:00 Uhr
Offene Kirche
Mittwoch und Donnerstag 15:00 bis 18:00 Uhr
Gebetszeiten am Donnerstag
18:00 Uhr Friedensgebet
18:45 Uhr Rosenkranzgebet
19:30 Uhr Heilige Messe
Gebetsanliegen
Jeder ist eingeladen seine Gebetsanliegen im Vorraum unserer Kirche niederzuschreiben. Am bereitgestellten Ambo finden Sie Stift und Papier. Ihre Gebetsanliegen beziehen wir an den Sonntagen in den Gottesdienst mit ein.

7 Tage Gottesdienste

Mi 22.09.

  • Heilige Messe
    09:00 Uhr St.-Johannes-Basilika
  • Kroatische Heilige Messe
    18:30 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

Do 23.09.

  • Friedensgebet
    18:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche
  • Rosenkranzgebet
    19:45 Uhr St.-Bonifatius-Kirche
  • Heilige Messe
    20:30 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

Fr 24.09.

  • Beichtgelegenheit
    18:00 Uhr St. Michael (Mitte)
  • Heilige Messe
    18:30 Uhr St. Michael (Mitte)
  • Heilige Messe anschl. euchar. Anbetung
    19:30 Uhr St.-Johannes-Basilika

Sa 25.09.

  • Trauung Kaufhold und Gonzales Galan
    13:30 Uhr St.-Bonifatius-Kirche
  • Beichtgelegenheit
    18:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche
  • Vorabendmesse anschließend Nightfever
    18:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

Weitere Gottesdienste im liturgischen Kalender

Gebet

Gebet

Psalm 97


Psalm 97

Aufruf zur Freude über den Herrscher der Welt

Der Herr ist König. Die Erde frohlocke. /
Freuen sollen sich die vielen Inseln.

Rings um ihn her sind Wolken und Dunkel, /
Gerechtigkeit und Recht sind die Stützen seines Throns.

Verzehrendes Feuer läuft vor ihm her /
und frisst seine Gegner ringsum.

Seine Blitze erhellen den Erdkreis; /
die Erde sieht es und bebt.

Berge schmelzen wie Wachs vor dem Herrn, /
vor dem Antlitz des Herrschers aller Welt.

Seine Gerechtigkeit verkünden die Himmel, /
seine Herrlichkeit schauen alle Völker.

Alle, die Bildern dienen, werden zuschanden, /
alle, die sich der Götzen rühmen. / Vor ihm werfen sich alle Götter nieder.

Zion hört es und freut sich, /
Judas Töchter jubeln, Herr, über deine Gerichte.

Denn du, Herr, bist der Höchste über der ganzen Erde, /
hoch erhaben über alle Götter.

Ihr, die ihr den Herrn liebt, hasst das Böse! /
Er behütet das Leben seiner Frommen, / er entreißt sie der Hand der Frevler.

Ein Licht erstrahlt den Gerechten /
und Freude den Menschen mit redlichem Herzen.

Ihr Gerechten, freut euch am Herrn /
und lobt seinen heiligen Namen!

Alle Gebete