St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Fastenzeit in St. Bonifatius

"Lasst euch mit Gott versöhnen!"

Impuls 4. Fastenwoche

Herzliche Einladung zum Versöhnugsfest in St. Bonifatius am Samstag, 8. April um 16.30 Uhr.
Was hindert mich, dort hin zu gehen
und mir Gottes Liebe schenken zu lassen?

Termine heute: 29. März 2017
17:15 Uhr Kommunionkurs 2016/17
Öffnungszeiten:
  • Dienstag: 10.00 - 12.00 Uhr
  • Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr
  • Montag, Mittwoch und Freitag geschlossen
Kontakt:
  • Telefon: 030 789056-0
  • Fax: 030 789056-20
Adresse:
  • Yorckstraße 88C
  • 10965 Berlin
Mittwoch, 29. März 2017
  • Mittwoch der 4. Fastenwoche
  • 09:00 Uhr St.-Johannes-Basilika Heilige Messe
Offene Kirche St. Bonifatius

mittwochs und donnerstags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Herzliche Einladung zu Stille und Gebet, Betrachtung der Kunst und Architektur.

Die Legion Mariens sucht noch Helfer für diesen Dienst!

Friedensgebet

Wir laden ein, in Zeiten vieler Auseinandersetzungen, Veränderungen und Unruhen in der Welt, für einen Moment zur Ruhe zu kommen und in Stille zu verweilen. Gemeinsam tragen wir unsere Sorgen im Großen, wie im Kleinen vor Gott und bitten um Frieden in unserer Welt, unserer Stadt . . . und in uns selbst. Seien Sie herzlich willkommen immer donnerstags zwischen 18.00 und 18.30 Uhr in der St.-Bonifatius-Kirche!

Gebetsanliegen

Jeder ist eingeladen seine Gebetsanliegen im Vorraum unserer Kirche niederzuschreiben. Am bereitgestellten Ambo finden Sie Stift und Papier. Ihre Gebetsanliegen beziehen wir an den Sonntagen in den Gottesdienst mit ein.

Thema

Ausschreibung für den "Kreuzberger Himmel"

Logo Kreuzberger Himmel

Der „Kreuzberger Himmel“
wurde 2012 als Projekt der Kath. Kirchengemeinde St-Bonifatius Berlin-Kreuzberg in Trägerschaft des gleichnamigen Vereins eröffnet. Schnell entwickelte sich ein beliebter Treffpunkt zur Begegnung und für Veranstaltungen, bekannt weit über die Kiezgrenzen hinaus. 2015 wurde ein Pächter gesucht, um den betriebswirtschaftlichen Anforderungen besser gerecht zu werden. Der neue Pächter hat nun überraschend den Pachtvertrag gekündigt.

Wir suchen
Eine Person, einen Verein oder eine Initiative, die ein Konzept hat für einen Ort, der mehr bietet als nur Essen und Getränke.

Die Ausschreibung zum Herunterladen

Weitere Informationen zur Ausschreibung

  • „Please hold the line …“

    24.03.2017/Redaktion

    Zu Pfingsten soll es in unserer Kirche wieder vielseitig bewegt zugehen, u.a. auch am Sonntag Nachmittag, wenn auf der Straße vor unseren Türen der Karneval der Kulturen vorbei zieht …. Bewegt werden sollen die Besucher auf vielerlei Weise – auch mit unterschiedlichen Formen der Kommunikation.

    Beitrag weiterlesen

  • Vergesst euren Palmzweig nicht!

    24.03.2017/Redaktion

    In diesem Jahr werden vor der Palmprozession keine Körbe mit Zweigen aufgestellt sein … Jeder und jeder übernimmt es selbst, für sich zu sorgen und einen kleinen Büschel Buchsbaum oder ein Weidekätzchenzweiglein oder etwas Ähnliches zu organisieren, um bei der Prozession am Palmsonntag gut ausgestattet dabei zu sein.

    Beitrag weiterlesen

  • Gemeindefahrt in die Toskana

    16.03.2017/Redaktion

    Kathedrahle von Florenz

    Reisetermin: vom 23.10. - 28.10.2017.
    Kunst und Kultur in idyllischer Landschaft.
    Die mächtigen Stadtstaaten des Mittelalters und der Renaissance haben die Toskana zu einer der wichtigsten Kulturregionen Europas werden lassen. In ihrer Hochblüte entstanden dort mächtige Kathedralen, prachtvolle Paläste, imposante Platzanlagen und einzigartige Kunstwerke.
    All dies werden Sie bewundern können, ebenso wie die einzigartige Landschaft mit ihren sanften Hügeln, schlanken Zypressen und idyllischen Weinbergen. Die Toskana ist ein Geschenk des Himmels.

    Beitrag weiterlesen

  • TRIANGEL Tagesfahrten Programm 2017

    10.03.2017/Redaktion

    Die Jesus Christus-Kirchengemeinde organisiert Tagesfahrten die das gesellige Reisen an reizvolle Orte mit interessanten Informationen über Geschichte, Kultur und Religion verbindet. Neben Reiseleitung und Busfahrt sind Mittagessen und meist auch ein Kaffeetrinken im Reisepreis enthalten, der in diesem Jahr bei allen Fahrten unter € 50,bleiben wird. Der Kostenbeitrag wird am Reisetag im Bus eingesammelt. Mit der Reiseleitung wurde für 2017 die Agentur JODOCK Kulturvermittler beauftragt.

    Beitrag weiterlesen

  • Je höher der Berg, desto näher bei Gott

    10.03.2017/Redaktion

    „Das Evangelium nach Matthäus neu entdecken“
    Was passiert, wenn ein Judenchrist im syrischen Exil um das Jahr 80 n. Chr. das Wort „Ägypten“ hört? Welche Erinnerungen verbinden diese Christen der 3. Generation, die als Folge des römisch-israelischen Krieges und im Zuge der ersten Christenverfolgungen ihr Land verlassen und fliehen mussten, mit dem Land „Ägypten“? Nicht nur mit diesen spannenden Fragen beschäftigte sich das Bibelseminar „Das Evangelium nach Matthäus neu entdecken“ am Samstag, den 11.2.2017. Unter der Leitung von Dr. Ulrich Kmiecik (PR Referat Bibelpastoral) und Paula von Loë (Gemeindereferentin Pastoraler Raum Mitte) bekamen wir, insgesamt 24 Teilnehmer/-innen, interessante Einblicke in das erste Evangelium, welches den Übergang vom Alten zum Neuen Testament markiert.

    Beitrag weiterlesen

  • Herzliche Einladung an alle zum Gebet um Frieden!

    03.03.2017/Redaktion

    Seit nun knapp einem halben Jahr beten wir regelmäßig am Donnerstag zwischen 18.00 und 18.30 Uhr um Frieden in der Welt, in unserer Stadt, in uns selbst … mit einigen wenigen Menschen aus der Gemeinde und anderen, die zufällig von der Straße dazu stoßen und sich dem Gebet anschließen. Wir singen miteinander, hören ein Schriftwort/einen Impuls, gehen für einige Minuten in die Stille, tragen Gott unsere Sorgen vor und gehen unter SEINEM Segen wieder zurück in unseren Alltag.

    Beitrag weiterlesen

  • 40 Tage „ohne“ oder doch „mit“?

    24.02.2017/Redaktion

    Liebe Gemeinde, ich lade Sie herzlich zur Kreativität ein. Forschen wir gemeinsam nach neuen Wegen unseren Glauben zu vertiefen und Christus neu in unser Leben zu nehmen.
    Ich bin überzeugt, dass dann auch Ostern ganz neu erfahren wird.

    Beitrag weiterlesen

  • Sei ein Engel – „be an angel“

    24.02.2017/Redaktion

    Liebe Gemeindemitglieder,
    das Thema der Unterbringung von geflüchteten Menschen, speziell von jungen Geflüchteten ist weiterhin sehr aktuell. Auch für uns als Gemeinde. Es erreichen uns viele Anfragen von Menschen, wie sie helfen können und wiederum von Menschen, die Hilfe benötigen.
    Gemeinsam mit der Hilfsorganisation „be an angel e.V.“ möchten wir nun nochmals zu einer gemeinsamen Veranstaltung zu diesem Thema einladen.

    Beitrag weiterlesen

  • Familienfahrt zu Pfingsten

    22.02.2017/Redaktion

    Zu Pfingsten laden wir wie­der Familien der Gemeinde ein, ein Wochenende zusammen an der Ostsee zu verbringen. Wir fahren in das schöne St-Otto-Heim in Zinnowitz. Das Gelände liegt nur 10 Minuten Fußweg vom Ostseestrand entfernt. Wir wollen zusammen singen, basteln, beten, spielen, die Ostsee und den Strand genießen und eine schöne Zeit haben.

    Beitrag weiterlesen

  • Weltgebetstag 2017

    17.02.2017/Redaktion

    Von Samoa bis Chile werden am 3. 3. 2017 Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder in unzähligen Gemeinden die von Frauen geleiteten Gottesdienste zum Weltgebetstag feiern mit dem Titel: Was ist denn fair?

    Beitrag weiterlesen

Gebet

Großes Glaubensbekenntnis


Ich glaube an den einen Gott, den Vater, den Allmächtigen, der alles geschaffen hat, Himmel und Erde, die sichtbare und die unsichtbare Welt.
Und an den einen Herrn Jesus Christus, Gottes eingeborenen Sohn, aus dem Vater geboren vor aller Zeit: Gott von Gott, Licht vom Licht, wahrer Gott vom wahren Gott, gezeugt, nicht geschaffen, eines Wesens mit dem Vater; durch ihn ist alles geschaffen. Für uns Menschen und zu unserem Heil ist er vom Himmel gekommen, hat Fleisch angenommen durch den Heiligen Geist von der Jungfrau Maria und ist Mensch geworden.
Er wurde für uns gekreuzigt unter Pontius Pilatus, hat gelitten und ist begraben worden.
ist am dritten Tage auferstanden nach der Schrift
und aufgefahren in den Himmel. Er sitzt zur Rechten des Vaters
und wird wiederkommen in Herrlichkeit, zu richten die Lebenden und die Toten; seiner Herrschaft wird kein Ende sein.
Ich glaube an den Heiligen Geist, der Herr ist und lebendig macht, der aus dem Vater und dem Sohn hervorgeht, der mit dem Vater und dem Sohn angebetet und verherrlicht wird, der gesprochen hat durch die Propheten, und die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche.
Ich bekenne die eine Taufe zur Vergebung der Sünden.
Ich erwarte die Auferstehung der Toten
und das Leben der kommenden Welt.
Amen.

Kirchenmusik Termine

April 2017

  • Sonntag, 2. April 2017 - 18:00 Uhr

    Passionskonzert

    • G. Faure: Requiem
    • J. G. Rheinberger: Passionsgesang
    • Rheinberger Chor Berlin

    Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro

7 Tage Gottesdienste

Do 30.03.

  • Friedensgebet
    18:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche
  • Rosenkranz und Kreuzwegandacht
    20:15 Uhr St.-Bonifatius-Kirche
  • Heilige Messe
    21:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

Fr 31.03.

  • Heilige Messe anschl. euchar. Anbetung
    19:30 Uhr St.-Johannes-Basilika

Sa 01.04.

  • Vorabendmesse
    18:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

So 02.04.

  • Lateinische Heilige Messe
    09:00 Uhr St.-Johannes-Basilika
  • Hochamt
    10:30 Uhr St.-Bonifatius-Kirche
  • Gottesdienst
    11:00 Uhr Seniorenheim St. Johanneshaus
  • Kroatische Heilige Messe
    13:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

Mo 03.04.

  • Heilige Messe
    09:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

Di 04.04.

  • Heilige Messe
    15:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

Weitere Gottesdienste im liturgischen Kalender

Termine

31. März 2017, Freitag

02. April 2017, Sonntag

05. April 2017, Mittwoch

07. April 2017, Freitag

08. April 2017, Samstag

14. April 2017, Freitag

19. April 2017, Mittwoch

25. April 2017, Dienstag

26. April 2017, Mittwoch

30. April 2017, Sonntag

03. Mai 2017, Mittwoch

Weitere Termine im Kalender

Newsletteranmeldung

Wöchentliche Informationen zu Veranstaltungen, Gottesdiensten und aus dem Pfarrbüro.


Bevorzugtes Format für E-Mails:


powered by phpList 3.2.5, © phpList ltd