St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Öffnungszeiten:
  • Dienstag: 10.00 - 12.00 Uhr
  • Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr
  • Montag, Mittwoch und Freitag geschlossen
Kontakt:
  • Telefon: 030 789056-0
  • Fax: 030 789056-20
Adresse:
  • Yorckstraße 88C
  • 10965 Berlin
Freitag, 23. Februar 2018
  • Freitag der 1. Fastenwoche
    • Hl. Polykarp
  • zur Verehrung des Herz Jesus
  • 19:30 Uhr St.-Johannes-Basilika Heilige Messe anschl. euchar. Anbetung

Rosenkranzandachten

Im Monat Oktober feiern wir Rosenkranzandachten:

  • dienstags um 16:30 Uhr in St. Bonifatius
  • donnerstags um 20:15 Uhr in St. Bonifatius

Offene Kirche St. Bonifatius

mittwochs und donnerstags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Herzliche Einladung zu Stille und Gebet, Betrachtung der Kunst und Architektur.

Die Legion Mariens sucht noch Helfer für diesen Dienst!

Friedensgebet

Wir laden ein, in Zeiten vieler Auseinandersetzungen, Veränderungen und Unruhen in der Welt, für einen Moment zur Ruhe zu kommen und in Stille zu verweilen. Gemeinsam tragen wir unsere Sorgen im Großen, wie im Kleinen vor Gott und bitten um Frieden in unserer Welt, unserer Stadt . . . und in uns selbst. Seien Sie herzlich willkommen immer donnerstags zwischen 18.00 und 18.30 Uhr in der St.-Bonifatius-Kirche!

Gebetsanliegen

Jeder ist eingeladen seine Gebetsanliegen im Vorraum unserer Kirche niederzuschreiben. Am bereitgestellten Ambo finden Sie Stift und Papier. Ihre Gebetsanliegen beziehen wir an den Sonntagen in den Gottesdienst mit ein.

Thema

Fastenzeit in St. Bonifatius

Ein Weg in St. Bonifatius (ein begehbarer Gottesdienst)

Es erwarten Sie vierzehn Wegstationen in unserer Kirche, auf dem Sie einzelne Elemente des Gottesdienstes mit allen Sinnen erleben können.

Gottesdienste und Angebote in der Fasten- und Osterzeit.

  • Weltgebetstag 2018

    16.02.2018/Redaktion

    „Gottes Schöpfung ist sehr gut“ (Gen 1,-2,3) Surinam (Südamerika)

    Frauen aller Konfessionen laden Männer und Frauen zum Gottesdienst am 2. März 2018 ein.

    Frauen aus Surinam haben die Gottesdienstordnung für dieses Jahr erarbeitet. Surinam ist das kleinste Land Südamerikas.

    Beitrag weiterlesen

  • Diözesaner Weltjugendtag 2018

    16.02.2018/Redaktion

    Am 24. März, dem Samstag vor Palmsonntag, findet wieder der Diözesane Weltjugendtag des Erzbistums Berlin statt, der in St. Matthias beginnt und in St. Bonifatius endet. – Zu den diözesanen Weltjugendtagen ruft der Papst immer in den Jahren zwischen den großen Weltjugendtagen auf.
    Alle Jugendlichen und junge Erwachsene sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

    Beitrag weiterlesen

  • Einladung zu Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit

    14.02.2018/Redaktion

    Viele versuchen, in der Fastenzeit auf etwas zu verzichten. Vielleicht könnte sie aber auch eine Gelegenheit sein, statt Verzicht zu üben, sich etwas Besonderes zu gönnen:
    Die Fastenzeit kann eine Chance bieten, den Alltagstrott zu unterbrechen, den Blick zu weiten und dadurch zu einem Perspektivwechsel zu kommen. Unsere Exerzitien im Alltag bieten eine Möglichkeit, dem persönlichen Leben neu nachzuspüren, In die Stille zu gehen, neu hin zu schauen und gegebenen-falls eine Kurskorrektur zu probieren.

    Beitrag weiterlesen

  • Einladung zum „Begehbaren Gottesdienst“ in unserer Kirche

    14.02.2018/Redaktion

    Was soll denn das sein? Es gibt schon verrückte Ideen!
    Stimmt, es gibt „ver-rückte“ Ideen, aber diese ist gar nicht so schlecht!
    Sie soll sogar eine prägende sein in der nun heranrückenden Fastenzeit.
    Voraussichtlich wird es ab dem 18. März bis zum 9. April einen Stationen-Gang durch unsere Kirche geben. Sie können die 14 Teile des Gottesdienstes auf interaktive Weise für sich erfahrbar machen.

    Beitrag weiterlesen

  • Die Altarsteine von St. Agnes

    09.02.2018/Redaktion

    In der Nähe der Krankenanstalt Berlin-Buch sind zwei Mahnmale entstanden. Während der nationalsozialistischen Diktatur geschahen in der Anstalt ungesühnte Verbrechen durch die Ermordung von Menschen, die als lebensunwert betrachtet wurden. Es war das NS-Euthanasie-Programm. Die nachfolgende sozialistische Diktatur war nicht daran interessiert, die Verbrechen aufzuklären. Ein an der Mordaktion beteiligter Arzt wurde sogar Chefarzt der Klinik.
    Erst lange nach der Wende begannen Versuche, die Geschichte aufzuarbeiten. Rosemarie und Johanna Pump werteten Sterbeurkunden der Klinik aus und veröffentlichten das Ergebnis: „Ein Ort schweigt, die Geschichte der Krankenanstalten Berlin-Buch“.

    Beitrag weiterlesen

  • Sehnsucht nach Gott

    02.02.2018/Redaktion

    Am 14. Februar beginnt mit dem Aschermittwoch die Fastenzeit. Zu den üblichen, eher stofflich-materiellen Fastenvorsätzen (weniger Schokolade, weniger Alkohol, weniger Internet, Smartphone, Shoppen, Auto) kommen meist die spirituellen Vorsätze dazu, die meiner Meinung nach zentral sind für unsere Vorbereitung auf Ostern: Mehr Zeit für Gebet! Zeit für Leerlauf, kostbare ungefüllte Zeit, in der unsere Sehnsucht, unser Hunger nach Gott eine Chance hat, wahrgenommen zu werden. Und dabei die Frage nach Gott öffnen, sich lösen von einem oft starr gewordenen Gottesbild.

    Beitrag weiterlesen

  • Auf der Suche nach dem Weihnachtsmoment

    26.01.2018/Redaktion

    ... oder vielleicht sollte ich es doch lieber als „Finden des Weihnachtsmomentes“ beschreiben? Denn dass das Weihnachtsspiel in Sankt Bonifatius einfach gut ist, in jedem Jahr ein wenig anders... aber dennoch immer gut, das weiß ich schon seit über 25 Jahren. So lange seit es ein „Weihnachtsspiel von der Gemeinde für die Gemeinde ist“. Und genau das ist ein guter Indikator für mindestens einen schönen Weihnachtsmoment. So.

    Beitrag weiterlesen

  • Sternsinger sind Glücksbringer

    18.01.2018/Redaktion

    Das ist in diesem Jahr für mich so etwas wie ein Ohrwurm. Oder vielleicht in meinem Fall ein Augenwurm. Das Lied mit diesem Titel ist nämlich nicht nur schön zum Singen, sondern auch zu gebärden. Ich hatte es mir auch in diesem Jahr zur Aufgabe gemacht, die Kinder mit meinen Gebärden zu begleiten, weil ich nämlich garnicht singen kann, ich aber Musik mag und weil ich im Rahmen der Sternsinger-Aktion 2018 eine Familie mit zwei gehörlosen Mitgliedern besucht habe. Und was liegt da näher, es auch bei den Proben einfach mal zu versuchen? Ein Dank an die Sternsinger, die sich davon nicht haben irritieren lassen.

    Beitrag weiterlesen

  • Der neue Praktikant

    07.12.2017/Redaktion

    Ronald Prado

    Liebe Gemeinde, ich bin Ihr neuer Praktikant. Mein Name ist Ronald Humberto Prado Palma. Ich bin 33 Jahre alt und komme aus einer großen Hafenstadt (Guayaquil), die an der Küste Ecuadors liegt. Ich bin das zweitälteste von drei Kindern. Als vierzehnjähriger hatte ich während der Schule viele Pläne für mein Leben; ich wollte der beste Schüler sein, ein erfolgreiches Abitur absolvieren, in der Zukunft ein guter Buchhalter werden um Geld zu verdienen und eine schöne Familie gründen.

    Beitrag weiterlesen

Gebet

Gebet

Vater unser


Vater unser im Himmel, geheiligt werde Dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen.

Unterwegs

Familienfahrt

Wir laden Groß und Klein herzlich ein gemeinsam mit anderen Familien ein paar anregende und entspannende Tage in der Begegnungsstätte Hirschluch (Storkow/ Mark) zu verleben.
Gemeinsam wollen wir dieses erste Adventswochenende verbringen und gestalten.

  • Anreise: Freitag, 24.11.2017 ab 16.00 Uhr
  • Abreise: Sonntag, 26.11.2017 nach dem Mittagessen.

Weitere Informationen

Mitmachen

Pilgern nach Altötting

16. Juli 2018

Einladung zur Firmvorbereitung

Wir pilgern von Deggendorf nach Altötting vom 16. Juli 2018 – 27. Juli 2018

Firmung im September 2018. Die Anmeldung erfolgt über das Pfarrbüro von St. Bonifatius

Dem Geist folgen oder: Gehen musst du selber

Im Sakrament der Firmung werden die Jugendlichen mit dem Heiligen Geist gesalbt. Unwiderruflich erhalten sie Gottes Zusage und die bleibende Gewissheit, dass ihr Leben gelingen wird und letztlich nicht scheitern kann.

Weitere Informationen

7 Tage Gottesdienste

Do 22.02.

  • Kreuzwegandacht
    19:30 Uhr St.-Bonifatius-Kirche
  • Rosenkranzgebet
    20:15 Uhr St.-Bonifatius-Kirche
  • Heilige Messe
    21:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

Fr 23.02.

  • Heilige Messe anschl. euchar. Anbetung
    19:30 Uhr St.-Johannes-Basilika

Sa 24.02.

  • Vorabendmesse
    18:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

So 25.02.

  • Heilige Messe
    09:00 Uhr St.-Johannes-Basilika
  • Familienmesse
    10:30 Uhr St.-Bonifatius-Kirche
  • Gottesdienst
    11:00 Uhr Seniorenheim St. Johanneshaus
  • Kroatische Heilige Messe
    13:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche
  • Kroatische Heilige Messe
    18:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

Mo 26.02.

  • Heilige Messe
    09:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

Weitere Gottesdienste im liturgischen Kalender

Termine

02. März 2018, Freitag

04. März 2018, Sonntag

07. März 2018, Mittwoch

11. März 2018, Sonntag

14. März 2018, Mittwoch

19. März 2018, Montag

23. März 2018, Freitag

24. März 2018, Samstag

Weitere Termine im Kalender

Newsletteranmeldung

Wöchentliche Informationen zu Veranstaltungen, Gottesdiensten und aus dem Pfarrbüro.


Bevorzugtes Format für E-Mails:


powered by phpList 3.2.5, © phpList ltd