St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Öffnungszeiten:
  • Dienstag: 10.00 - 12.00 Uhr
  • Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr
  • Montag, Mittwoch und Freitag geschlossen
Kontakt:
  • Telefon: 030 789056-0
  • Fax: 030 789056-20
Adresse:
  • Yorckstraße 88C
  • 10965 Berlin
Freitag, 28. Februar 2020
  • Freitag nach Aschermittwoch
  • 19:30 Uhr St.-Johannes-Basilika Heilige Messe anschl. euchar. Anbetung

Offene Kirche St. Bonifatius

mittwochs und donnerstags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Herzliche Einladung zu Stille und Gebet, Betrachtung der Kunst und Architektur.

Die Legion Mariens sucht noch Helfer für diesen Dienst!

Friedensgebet

Wir laden ein, in Zeiten vieler Auseinandersetzungen, Veränderungen und Unruhen in der Welt, für einen Moment zur Ruhe zu kommen und in Stille zu verweilen. Gemeinsam tragen wir unsere Sorgen im Großen, wie im Kleinen vor Gott und bitten um Frieden in unserer Welt, unserer Stadt . . . und in uns selbst. Seien Sie herzlich willkommen immer donnerstags zwischen 18.00 und 18.30 Uhr in der St.-Bonifatius-Kirche!

Rosenkranzgebet

Wer den Rosenkranz betet, kann aus dem hektischen Getriebe aussteigen und das immer da, wo man gerade ist.
Wir treffen uns zum gemeinsamen Rosenkranzgebet jeden Donnerstag um 19.45 Uhr in der Kirche.
Jeder ist zu diesem Gebet eingeladen.
Vorher besteht die Möglichkeit zur stillen Anbetung vor dem Allerheiligsten.

Gebetsanliegen

Jeder ist eingeladen seine Gebetsanliegen im Vorraum unserer Kirche niederzuschreiben. Am bereitgestellten Ambo finden Sie Stift und Papier. Ihre Gebetsanliegen beziehen wir an den Sonntagen in den Gottesdienst mit ein.

  • Kreuzwegandachten

    In der Fastenzeit, zwischen dem 03. und 26. März in der St.-Bonifatius-Kirche.

    Wir beten die Kreuzwegandachten:

    • dienstags um 16:30 Uhr
    • donnerstags um 19:00 Uhr
  • Thema

    Stellenangebot

    Die katholische Kirchengemeinde St. Bonifatius sucht für den Pastoralen Raum Berlin Mitte zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

    Verwaltungsfachkraft (m/w/d)
    in Teilzeit (50%) / unbefristet

    Weiterlesen

    • Die 5. Jahreszeit in Kreuzberg

      26.02.2020/Redaktion

      Am Fastnachtswochenende erstand in der St. Bonifatiusburg das Mittelalter! - sehr aufregend! Zahlreiche Gäste aus den Festungen der Nachbarschaft trafen am Samstag Abend im wunderbar geschmückten Festsaal ein, um gemeinsam fröhlich zu sein und sich darin zu üben, die Tore füreinander weit zu öffnen!
      Es gab diverse Darbietungen. Auch Musik spielte auf und die Tanzfläche war immer gut gefüllt. Das Faschingskomitee eröffnete den Abend und sorgte dafür, dass das Fest guten Fahrtwind aufnahm …

      Beitrag weiterlesen

    • Familienfahrt

      07.02.2020/Redaktion

      Vom 29.05. - 01.06.2020 findet wieder die Pfingstfahrt für Familien aus der Gemeinde nach Zinnowitz statt.

      Wir laden Groß und Klein herzlich ein, gemeinsam mit anderen Familien ein paar anregende und entspannende Tage zu verleben. Ob bei Regenwetter, Sturm oder Sonnenschein, werden wir neben Haus und Gelände auch die ruhige Lage am Waldrand und fußläufig zum Meer genießen. Gemeinsam wollen wir das Pfingstwochenende verbringen und gestalten.

      Beitrag weiterlesen

    • Weltgebetstag 2020 greift Raum

      31.01.2020/Redaktion

      Der diesjährige Weltgebetstag (WGT), der von Frauen aus Simbabwe gestaltet wurde, wird konfessionsübergreifend am Freitag, dem 6. März in vielen Kirchen Berlins gefeiert.
      In unserem Pastoralen Raum Berlin-Mitte können Sie daran teilnehmen in der Kirchen der teilnehmenden Gemeinden:

      Beitrag weiterlesen

    • 65 Familienerfahrende zum ersten Advent

      13.12.2019/Redaktion

      Am ersten Adventswochenende waren wieder viele Familien der Gemeinde zusammen in Hirschluch. Bereits seit mehreren Jahren fahren wir im Spätherbst zur schönen Bildungsstätte in der Nähe von Storkow. Mehrere Gruppenhäuser und eine kleine Kapelle liegen direkt am Waldrand.

      Beitrag weiterlesen

    • Meine Stunde im Advent

      06.12.2019/Redaktion

      Gedanken zum Adventskonzert am 1. Advent in St. Bonifatius.

      Sängerin erkrankt, Stress und Chaos, und dies noch bevor das Konzert begonnen hatte. Da kann es ja nur noch besser werden, denn Wunder geschehen immer wieder. Und ganz besonders in der Adventszeit.
      Ganz kurzfristig fand sich Ersatz in Michaela Lapawczyk (Alt). So war das Team mit Rufina Kalschnee (Sopran), David Lapawczyk (Tenor) und der instrumentalen Begleitung von Stephano Babarino vollständig. Die Kirche war gut gefüllt, das Klavier gestimmt und die Lichter entzündet. Es wurde getuschelt und geschwatzt, Spürbare Aufregung... Alles wurde still… Es begann…

      Beitrag weiterlesen

    • Das Wort Gottes trifft in unsere Mitte…

      28.11.2019/Redaktion

      Adventsaktion in St. Bonifatius
      Das kann man vielfältig verstehen: Es erreicht uns in der Mitte unserer Gemeinde, wir laden es in unseren Partnerschaften, Familien, Gemeinschaften in unsere Mitte ein oder es trifft uns zutiefst in unserem Innern. All das ist möglich.

      Beitrag weiterlesen

    • Minis ins Mittelalter

      28.11.2019/Redaktion

      Ministrantenfahrt 2019 nach Trausnitz in Bayern!

      Insgesamt 36 Ministranten waren in der zweiten Woche der Herbstferien auf Ministrantenfahrt. Wir waren auf Burg Trausnitz in Bayern untergebracht, es war super schön dort. Am zweiten Tag der Reise hatten wir ein Mittelaltertag, jeder hatte ein mittelalterliches Kostüm an. Wir haben Wappen für die Turniergruppen gebastelt und haben uns am Vormittag den handwerklichen Arbeiten des Mittelalters gewidmet.

      Beitrag weiterlesen

    • St. Martin – Leid und Freude teilen

      28.11.2019/Redaktion

      Rückblick St. Martinsumzug 2019
      Pünktlich kurz vor 16:00 Uhr stehe ich mit einigen Mitgliedern der Christuskirche in der Dieffenbachstraße. Vereinzelt Mütter und Väter mit Kindern. Die Polizei will die Straße nur ab mehr als 40-60 Menschen sperren. Verständlich! 16:00 Uhr – unsere im vergangenen Jahr zu diesem Anlass gegründete Blaskapelle spielt auf. Die beiden einladenden Gemeinden begrüßen.

      Beitrag weiterlesen

    • Wallfahrt des Pastoralen Raums nach Erkner

      04.10.2019/Entwickler

      Unter der Überschrift „Besinnungs- und Begegnungstag“ ging es am Samstag, 17. August, an den östlichen Stadtrand von Berlin nach Erkner. Grundgedanken der „Arbeitsgruppe Liturgie“, die bei der Vorbereitung federführend war, waren ein besseres Kennenlernen der Menschen und Gemeinden in der zukünftigen Pfarrei in Berlin-Mitte und dies verbunden mit einem Weg, der gemeinsam an einen anderen Ort führen sollte.

      Beitrag weiterlesen

    Gebet

    Gebet

    Psalm 71


    Psalm 71 Gott, die Zuflucht bis ins Alter Herr, ich suche Zuflucht bei dir. / Lass mich doch niemals scheitern! Reiß mich heraus und rette mich in deiner Gerechtigkeit, / wende dein Ohr mir zu und hilf mir! Sei mir ein sicherer Hort, / zu dem ich allzeit kommen darf. Du hast mir versprochen zu helfen; / denn du bist mein Fels und meine Burg. Mein Gott, rette mich aus der Hand des Frevlers, / aus der Faust des Bedrückers und Schurken! Herr, mein Gott, du bist ja meine Zuversicht, / meine Hoffnung von Jugend auf. Vom Mutterleib an stütze ich mich auf dich, / vom Mutterschoß an bist du mein Beschützer; / dir gilt mein Lobpreis allezeit. Für viele bin ich wie ein Gezeichneter, / du aber bist meine starke Zuflucht. Mein Mund ist erfüllt von deinem Lob, / von deinem Ruhm den ganzen Tag. Verwirf mich nicht, wenn ich alt bin, / verlass mich nicht, wenn meine Kräfte schwinden. Denn meine Feinde reden schlecht von mir, / die auf mich lauern, beraten gemeinsam; sie sagen: «Gott hat ihn verlassen. / Verfolgt und ergreift ihn! / Für ihn gibt es keinen Retter.» Gott, bleib doch nicht fern von mir! / Mein Gott, eil mir zu Hilfe! Alle, die mich bekämpfen, / sollen scheitern und untergehn; über sie komme Schmach und Schande, / weil sie mein Unglück suchen. Ich aber will jederzeit hoffen, / all deinen Ruhm noch mehren. Mein Mund soll von deiner Gerechtigkeit künden / und von deinen Wohltaten sprechen den ganzen Tag; / denn ich kann sie nicht zählen. Ich will kommen in den Tempel Gottes, des Herrn, / deine großen und gerechten Taten allein will ich rühmen. Gott, du hast mich gelehrt von Jugend auf / und noch heute verkünde ich dein wunderbares Walten. Auch wenn ich alt und grau bin, / o Gott, verlass mich nicht, damit ich von deinem machtvollen Arm der Nachwelt künde, / den kommenden Geschlechtern von deiner Stärke / und von deiner Gerechtigkeit, Gott, die größer ist als alles. Du hast Großes vollbracht. / Mein Gott, wer ist wie du? Du ließest mich viel Angst und Not erfahren. / Belebe mich neu, / führe mich herauf aus den Tiefen der Erde! Bring mich wieder zu Ehren! / Du wirst mich wiederum trösten. Dann will ich dir danken mit Saitenspiel / und deine Treue preisen; mein Gott, du Heiliger Israels, / ich will dir auf der Harfe spielen. Meine Lippen sollen jubeln, / denn dir will ich singen und spielen, / meine Seele, die du erlöst hast, soll jubeln. Auch meine Zunge soll von deiner Gerechtigkeit reden den ganzen Tag. / Denn alle, die mein Unglück suchen, müssen vor Scham erröten und scheitern.

    Alle Gebete

    Auf nach Andalusien!

    Gemeindefahrt des Pastoralen Raumes Berlin-Mitte
    Bevor sich das Anmeldeportal „Andalusienreise“ Ende April schließt, hier noch einmal Informationen zu unserer Reise durch Andalusien.

    Reieseinformationen und Anmeldung

    7 Tage Gottesdienste

    Sa 29.02.

    • Beichtgelegenheit
      17:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche
    • Vorabendmesse
      18:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

    So 01.03.

    • Hochamt
      10:30 Uhr St.-Bonifatius-Kirche
    • Gottesdienst
      11:15 Uhr Seniorenheim St. Johanneshaus
    • Kroatische Heilige Messe
      13:30 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

    Mo 02.03.

    • Heilige Messe
      09:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

    Di 03.03.

    • Heilige Messe
      15:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche
    • Kreuzwegandacht
      16:30 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

    Mi 04.03.

    • Heilige Messe
      09:00 Uhr St.-Johannes-Basilika
    • Kroatische Helige Messe
      18:30 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

    Do 05.03.

    • Friedensgebet
      18:00 Uhr St.-Bonifatius-Kirche

    Weitere Gottesdienste im liturgischen Kalender

    Newsletteranmeldung

    Wöchentliche Informationen zu Veranstaltungen, Gottesdiensten und aus dem Pfarrbüro.



    Bevorzugtes Format für E-Mails:


    Hiermit stimme ich zu, dass meine Angaben für den Versand des Newsletters erhoben und verarbeitet werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz [at] st-bonifatius-berlin.de widerrufen.


    powered by phpList 3.2.5, © phpList ltd