St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins

Erstkommunion

23.08.2017 / Redaktion

Bei der Erstkommunion erhalten Kinder zum ersten Mal das Sakrament der Eucharistie.

Die Erstkommunion ist ein wichtiger Schritt des Hineinwachsens in die Kirche. Die Feier ist ein Fest der ganzen Gemeinde und gehört wie Taufe und Firmung zu den Einführungssakramenten, den Sakramenten der Christwerdung. Die Kinder werden an diesem Tag in die Mahlgemeinschaft aufgenommen.

Der Kurs 2017/2018

Im diesjährigen Kommunionkurs „Heute noch will ich in deinem Haus zu Gast sein“ wollen wir uns mit Jesus auf den Weg machen. Dabei lassen wir uns von Jesus- Geschichten, Bildern und Erfahrungen mit Auge, Herz und Hand anrühren, die spielerisch und meditativ vermittelt werden.

Die Konzeption dieses Kurses ist auf wöchentliche Treffen aufgebaut. Der wöchentliche Zeitrhythmus ergibt eine häufigere und somit intensivere Teilnahme. Und die wöchentliche Unterrichtsdauer ist sicher von Vorteil für ein konzentriertes und effektives Lernen.

Der Kommunionkurs besteht aus verschiedenen Elementen. Dazu gehören die wöchentlichen Treffen, die regelmäßige Mitfeier des Sonntagsgottesdienstes und eine Wochenendfahrt nach Wannsee vom 16. bis 18. März 2018.

Eltern, deren Kinder im Schuljahr 2017/2018 die 4. Klasse besuchen, können diese bis zum 20. September 2017 im Pfarrbüro anmelden. Denken Sie bitte an eine Kopie des Taufscheines.
Am 26.9.17 um 19.30 Uhr findet hierzu der erste Elternabend im Pfarrsaal statt.
Auf diesem erhalten die Eltern alle wichtigen Informationen.

Der Erstkommunionunterricht wird ab dem 4. Oktober 2017 jeweils mittwochs von 17.00 Uhr bis ca. 18.15 Uhr in St. Bonifatius stattfinden.

Bei weiteren Fragen zu diesem Kurs, können Sie sich gern an mich wenden.

Michaela Lapawczyk, Gemeindereferentin