St. Bonifatius

Katholisches Leben in der Mitte Berlins
Gemeinde-Standort der Pfarrei Bernhard Lichtenberg Berlin-Mitte

Gottesdienste

Gemeindeleben in Zeiten von COVID-19

Regelungen zur Teilnahme und Feier der Gottesdienste.

Anmeldungen für die Pfingstgottesdienste

Bis Donnerstag, dem 20. Mai gibt es die Möglichkeit der Online-Anmeldung für die Gemeinde-Standorte St. Bonifatius und Herz Jesu.

Einchecken mit der CORONA WARN-APP

In St. Bonifatius besteht die Möglichkeit der Eventregistrierung mit der CORONA-WARN-APP.
Am schon bekannten Briefkasten für die Anmeldezettel werden die QR-Codes für den Vorabendgottesdienst und die Sonntagsgottesdienste bereitgestellt und können dort mit der CORONA-WARN-APP gescannt werden.

Das Einchecken ist freiwillig und ist für den Besuch der Gottesdienste nicht verpflichtend.

Verpflichtend bleibt jedoch das Ausfüllen der Anmeldezettel, ob mit oder ohne Einchecken.

Informationen zum Einchecken und der Funktionsweise der Corona Warn-App

Gottesdienste heute: Sonntag, 09. Mai 2021

  • 6. Sonntag der Osterzeit

Zeit für Stille, Gebet und Beichte

Beichtgelegenheit
Samstags ab 17:00 Uhr in der St.-Bonifatius-Kirche oder nach Vereinbarung.
Eucharistische Anbetung
Mittwoch und Donnerstag 17:00 bis 18:00 Uhr
Offene Kirche
Mittwoch und Donnerstag 15:00 bis 18:00 Uhr
Gebetszeiten am Donnerstag
18:00 Uhr Friedensgebet
18:45 Uhr Rosenkranzgebet
19:30 Uhr Heilige Messe
Gebetsanliegen
Jeder ist eingeladen seine Gebetsanliegen im Vorraum unserer Kirche niederzuschreiben. Am bereitgestellten Ambo finden Sie Stift und Papier. Ihre Gebetsanliegen beziehen wir an den Sonntagen in den Gottesdienst mit ein.

Maiandachten

Zwischen dem 01. und 25. Mai feiern wir an den folgenden Tagen Maiandachten.

Samstag 01. Mai, 16:00 Uhr in St. Bonifatius.
Dienstags um 15:30 Uhr in St. Bonifatius, bei schönem Wetter im Hof.

Nach oben

Heilige Messe in lateinischer Sprache

Liebe Gemeinde, aufgrund der Nachfrage und weil ich auch selbst davon überzeugt bin, dass es gut wäre, die alte Gottesdienstsprache Latein nicht ganz zu vergessen, bieten wir die Feier der lateinischen Messe an.
Am ersten Samstag im Monat feiern wir in St. Bonifatius die Vorabendmesse in lateinischer Sprache. Die Gemeinde kann durch das neue Gotteslob die Messtexte mitverfolgen und findet auch die entsprechenden Antworten verzeichnet. Ich hoffe, dass dieses Angebot bei Ihnen auf Interesse stößt.

Termine 2020:

  • 07.11.
  • 05.12.

Nach oben

Gottesdienste in der St.-Bonifatius-Kirche

Wochentag Angebot Gottesdienstzeit
Montag Heilige Messe 09:00 Uhr
Dienstag Heilige Messe 15:00 Uhr
Mittwoch Gottesdienst in kroatischer Sprache 18:30 Uhr
Donnerstag 18:45 Uhr Anbetung mit Rosenkranzgebet anschließend Heilige Messe 19:30 Uhr
Freitag kein Gottesdienst
Samstag Vorabendmesse 18:00 Uhr
Sonntag Hochamt 10:30 Uhr
Sonntag Gottesdienst in kroatischer Sprache 13:30 Uhr

Nach oben

Gottesdienste in der St.-Johannes-Basilika

Wochentag Angebot Gottesdienstzeit
Mittwoch Heilige Messe 09:00 Uhr
Freitag Heilige Messe

19:30 Uhr, anschl. eucharistische Anbetung

Samstag Heilige Messe

Jeden 1. Samstag im Monat: 10:00 Uhr Marienmesse (Entfällt während der großen Ferien)

Gottesdienste der polnischen Gemeinde

Nach oben

Beichtzeiten St.-Bonifatius-KIrche und St.-Johannes-Basilika

Kirche Beichtzeiten
St.-Bonifatius-Kirche Jeden Samstag zwischen 17:30 und 17:45 Uhr.

Nach oben

Gottesdienste in St. Clemens

Wochentag Angebot Gottesdienstzeit
Monatg - Sonntag Heilige Messe 13:00 Uhr
Monatg - Sonntag Heilige Messe (musikalisch gestaltet) 19:00 Uhr

Weitere Angebote in der St.-Clemens-Kirche

Nach oben

Kinderkirche

An jedem zweiten Sonntag im Monat gibt es für die Kinder das Angebot der Kinderkirche. Die Kinder werden am Anfang des Gottesdienstes in ihren eigenen, kindgerechten Gottesdienst verabschiedet. Dort singen und beten sie wie die Großen und arbeiten methodisch sehr unterschiedlich zum Sonntagsevangelium.

Dazu gehen wir in den Pfarrsaal und in die Unterrichtsräume. Zum Vater unser versammeln wir uns dann wieder alle um den (zum Glück großen) Altar. Oft ist es dann dennoch „gemütlich eng“ da inzwischen viele Kinder (50 bis 80) mit dabei sind. Eingeladen sind alle Kinder, von Klein (mit Eltern) bis Groß…

Da inzwischen sehr viele kleine Kinder mit in die Kinderkirche kommen, sind wir am überlegen, ob wir für die ganz Kleinen noch eine extra Gruppe anbieten. Um das umsetzen zu können fehlen uns allerdings noch helfende Hände. Wir sind daher auf der Suche nach Menschen (Väter, Mütter, Oma, Opa…) die gern mittun möchten.

Für Rückfragen und weitere Informationen, bitte bei Frau von Loe melden.
Telefon: 030/78905614.

Nach oben